Fußball-Altliga: Eintracht Tonnenheides Ü55 startet mit Sieg in Hallenrunde

SSV Pr. Ströhen feiert Kantersieg gegen Oppendorf

+
Auftakt nach Maß für die Ü55 des TuS Eintracht Tonnenheide. Im Rahdener Stadtderby gab‘s einen 2:1-Erfolg über den SSV Pr. Ströhen.

Wehdem - Während der Spielbetrieb auf den Rasen weitestgehend ruhte, herrschte bei der Hallenrunde der Altherren-Fußballer Hochbetrieb. In drei Hallen wurde am Samstag gespielt. Für die Ü32 der Tonnenheider Eintracht ist es nach der Niederlage gegen TuRa Espelkamp eng geworden an der Spitze der Gruppe 2. Pr. Ströhen feierte in der Gruppe 3 einen Kantersieg gegen Oppendorf. Bei den Ü50ern stehen TuS Levern und TuS Oppendorf weiterhin ganz unten in der Tabelle der Gruppe 1, in der Gruppe 2 bleibt TuSpo Rahden an Spitzenreiter Fabbenstedt dran.

Ü32 Gruppe 1

TuS Nettelstedt – VfL Frotheim 1:1 (1:0). Eine gerechte Punkteteilung nach der TuS-Führung durch Thorsten Mozek (7.) und dem Ausgleich von Paul Kowalczyk (23.) für die Frotheimer.

HSC Alswede – SV Hüllhorst/Oberbauerschaft 4:0 (2:0). Ein klarer Sieg für Alswede, den Oller, zweimal Schnake und Tiemeyer unter Dach und Fach brachten.

Ü32 Gruppe 2

SC Isenstedt – Union Varl 4:1 (1:1). Nach ausgeglichener erster Halbzeit wurde der ISC stärker und siegte verdient, wenn auch um ein Tor zu hoch. Christian Vogt und Andreas Bajohr schnürten einen Doppelpack, für Varl traf Oliver Sander zum zwischenzeitlichen 1:1 (15.).

BW Vehlage – SV Börninghausen 0:3 (0:1). Ein verdienter Dreier für die Eggetaler, die deutlich mehr vom Spiel hatten. Zweimal traf Björn Vortmeier, einmal war Daniel Nenneker.

Eintracht Tonnenheide – TuRa Espelkamp 2:4 (2:1). Tonnenheide konnte die 2:1-Pausenführung nicht über die Zeit bringen. TuRa drehte in der zweiten Halbzeit auf und gewann durch Tore von Markus Koch, Rudi Isaak, Jakob Dück und Waldemar Wiese verdient. Für Tonnenheide trafen Markus Drumann (2.) und Dennis Möhle (14.).

Ü32 Gruppe 3

SSV Pr. Ströhen – TuS Oppendorf 6:0 (2:0). Die Tormaschine des SSV drehte auch gegen den TuS Oppendorf auf. Jan-Frederik Treseler, Sascha Borcherding, Nico Rumpke, Daniel Hackemeier und zweimal Marcell Katt münzten die Überlegenheit der Nordpunkttruppe in Tore um.

VfB Fabbenstedt – SV Schnathorst 9:0 (6:0). Der VfB spielte wie aus einem Guss. Stefan Kröger und Gerald Grabenkamp trafen jeweils dreimal, zweimal war Dominic Oller erfolgreich und einmal Andre Müller.

TuS Gehlenbeck – SuS Holzhausen 3:1 (1:1). Gehlenbeck gewann das Spiel in der zweiten Halbzeit. Spilker (TuS) und Finke (SuS) hatten zum Halbzeitstand getroffen. Nach der Pause sicherten die Tore von Algarez und Gambera den Sieg.

TuS Tengern – FC Pr. Espelkamp 0:0. Keine Mannschaft wollte etwas riskieren und so blieb es beim Unentschieden.

Ü32 II Gruppe 1

SC Isenstedt II – HSC Alswede II 1:1 (0:1). Eike Dierks hatte zur Führung für den HSC getroffen. Nach der Pause wurden die Bemühungen des ISC durch den Treffer von Diller belohnt.

VfB Fabbenstedt II – SSC Pr. Ströhen II 4:0 (1:0). Ein ungefährdeter Erfolg für den VfB, den Markus Heymann, Stefan Emmerling, Sven Harmuth und ein Eigentor von Andreas Schwarze sicherstellten.

SV Börninghausen II – SG Levern/Oppenwehe II 4:2 (1:1). Durch die Tore von Torsten Kirschstein, Oliver Tücke, Marcel Fischer und Eike Struß fuhr der SVEB einen verdienten Dreier ein. Dominic Luhede hatte die SG in Front gebracht, ein Eigentor von Marco Finkbeiner steuerte den zweiten Treffer bei.

Ü32 II Gruppe 2

TuS Nettelstedt II – VfL Frotheim II 1:0 (0:0). Ein knapper, aber nicht unverdienter Sieg für Nettelstedt durch das goldene Tor von Thomas Kracht in der 27. Minute.

BW Vehlage II – FC Lübbecke III 0:1 (0:0). Lübbecke III eilt von Sieg zu Sieg und konnte auch in diesem Spiel durch das Tor von Alexander Wolff (17.) punkten.

Union Varl II – TuS Gehlenbeck II 1:1 (1:0). Das Ergebnis nach dem 1:0 von Meinking (Varl) und dem 1:1 durch Günay (TuS) geht dem Spielverlauf nach in Ordnung.

Ü45 Gruppe 1

TuS Gehlenbeck – Holsener SV 1:0 (0:0). Ein glücklicher Sieg für den TuS Gehlenbeck durch den Treffer von Rahe.

SV Börninghausen – BSC Blasheim 2:2 (2:1). Eine gerechte Punkteteilung zweier starker Teams. Für die Eggetaler traf Detlef Warner doppelt, für Blasheim erzielten Andreas Nolte und Stephan Kleinschmidt die Tore.

Ü45 Gruppe 2

VfB Fabbenstedt – SC Isenstedt 2:2 (0:2). Der ISC führte zur Pause durch ein Eigentor von Dietmar Tiedemann und einen Treffer von Ralph Pudlat schon mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel kam der VfB besser ins Spiel und sicherte sich durch Dietmar Tiedemann und Michael Zapatka noch einen Punkt.

Ü50 Gruppe 1

SC Isenstedt – TuS Oppendorf 2:0 (0:0). Lange sah es nach einem klassischen 0:0 aus, dann aber schlugen Thomas Rinne (24.) und Klaus Blotenvogel (30.) zu.

TuS Levern – SV Börninghausen 1:1 (1:1). Ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Günter Luhede traf zur Führung für Levern (8.), Bernd Möllenberg schaffte postwendend das 1:1 (9.).

Ü50 Gruppe 2

BSC Blasheim – TuSpo Rahden 0:1 (0:0). Das Spiel war ausgeglichen ohne große Höhepunkte. Für das Tor des Tages sorgte Peter Buckermann in der 25. Minute.

Holsener SV – Union Varl 0:3 (0:1). Ein verdienter Sieg für Varl. Gerd Lange (5.), Heiko Wiehe (25.) und ein Eigentor von Süllmann stellten das Endergebnis her.

TuRa Espelkamp – VfB Fabbenstedt 1:3 (1:3). Fabbenstedt ließ sich von der frühen Führung für TuRa durch Jürgen Kummer (7.) nicht schocken. Jürgen Luhede, Günter Katenbrink und Walter Riechmann münzten die spielerische und läuferische Überlegenheit des Vizemeisters in einen verdienten Erfolg um.

Ü55

SSV Pr. Ströhen – Eintracht Tonnenheide 1:2 (1:0). Die SSV-Führung durch einen Treffer von Ralf Stamme (9.) hielt nur bis zur Pause. Danach drehten Rainer Rohrbeck und Ulrich Rüter die Partie für Tonnenheide.

wir

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Kommentare