Entscheidendes Spiel am letzten Spieltag: Baskets Rahden empfangen Hannover United

Mit Traum vom Aufstieg in den „Show Down“

+
Von Gegnern umzingelt: Für Elvis Fakic und die Rahdener Baskets steht heute das alles entscheidende Spiel an. Foto Pollex

Rahden - Es ist angerichtet. Am letzten Spieltag der 2. Rollstuhl-Basketball-Bundesliga fällt die Entscheidung darüber, wer Meister wird und in der nächsten Saison in der ersten und wohl stärksten Liga Europas spielen darf, in einem „Endspiel“. Der „Show Down“ steigt heute Abend in der Rahdener Gymnasiumsporthalle, wo die Baskets Rahden mit einem Sieg Tabellenführer Hannover United noch abfangen können.

„Wir wollen uns diesen Riesentraum ermöglichen und haben es selber in der Hand“, betont Stephan Rehling im Namen der Baskets. Beginn ist um 17.30 Uhr.

Rahden spielt schon jetzt die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte. Hauptverantwortlich, neben Holger Lindemann und Tarik Cajo, ist vor allem Vereinspräsident Stephan Rehling: „Wir haben vor dieser Saison in Rahden viel in Bewegung gebracht. Unser Plan war es, oben mitzuspielen, und das ist uns gelungen. Der Aufstieg wäre natürlich die Krönung.“

Einen Favoriten in dieser Partie auszumachen, ist kaum möglich. Für Hannover (24:2-Punkte) spricht ein eingespieltes Team, eine konstant starke Saison und die Routine, bereits zweimal in die 1. Bundesliga aufgestiegen zu sein. Auf der Rahdener Habenseite steht der Heimvorteil und die Euphorie nach elf Siegen in Folge (22:4-Punkte).

Das Hinspiel gewannen die Rahdener mit 65:59 und brachten damit Hannover die bislang einzige Saisonniederlage bei. Zusätzlichen Reiz bietet die Konstellation, dass die Rahdener Spieler Kostantinos Tsatsoulis, Martin Steinhart und Tan Caglar auf ihr Ex-Team treffen. Zudem gibt es den Vergleich zwischen Hannovers Spielertrainer Martin Kluck (Landeskadertrainer Niedersachsen) und Rahdens Spielertrainer Tarik Cajo (Landeskadertrainer Nordrhein-Westfalen). Viel mehr Brisanz geht nicht.

ag

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Kommentare