Vierte Mannschaft des RuFV Wehdem-Oppendorf mit Bestleistung in neuer Klasse

Eine Packung Erfahrung gesammelt

+
Erfolgreiche Teilnahme der vierten Mannschaft des RuFV Wehdem-Oppendorf beim C-Team-Cup (hinten v.l.): Michelle Hodde mit „Fussel“, Daria Roters, Ann-Christin Mentrup, Lena Mehls, Lale Spreen, Eileen Buck, Co-Trainerin Andrea Holle, (vorne v.l.) Amely Buck, Lea Jobstfinke, Lia Klingsiek und Alessandra Südmeyer. ·

Oppendorf - Mit einer Packung Erfahrung und tollen Erlebnissen ist die vierte Mannschaft des RuFV Wehdem-Oppendorf aus Köln zurückgekommen.

Sie verbrachten ein ganzes Wochenende im rheinischen Frechen beim bundesweiten C-Team-Cup, bei dem sich Voltigiergruppen der Leistungsklasse L mit Mannschaften aus ganz Deutschland messen. Jeder Landesverband kann bis zu drei Mannschaften nominieren. Das Oppendorfer Team ging als eines der jüngsten an den Start.

Mit ihrem Pferd Valeur di Giorno und Michelle Hodde an der Longe turnten sie einen sauberen Durchgang, wobei Pflicht und Kür direkt hintereinander geturnt werden mussten. Mit einer Wertungsnote von 5,174 konnten die Oppendorfer mehr als zufrieden sein, war es doch die höchste Note, die sie bisher in dieser Leistungsklasse, in der sie erst seit Anfang des Jahres starten, verbuchen konnten.

Ins Finale am Sonntag, in das zwölf der insgesamt 25 Teams einzogen, schafften es die Oppendorfer Mädchen zwar nicht, die Stimmung war aber trotzdem bestens. „Für die Mannschaft ist es ein schönes Wochenende, auf einem tollen Gelände, was den Zusammenhalt und die Motivation nochmal richtig stärkt“, zieht Trainerin Michelle Hodde ein positives Fazit.

Schon am kommenden Wochenende steht ein weiteres Highlight für die Oppendorfer Voltigierabteilung auf dem Programm. Für die Westfälischen Meisterschaften der Junioren, hierzulande das wichtigste Turnier im Juniorenbereich, auf dem Gelände des RV Nethegau Brakel haben sich sowohl das Juniorteam um Antje Döhnert zur Titelverteidigung als auch die beiden Einzelvoltigiererinnen Nathalie Döhnert und Eileen Siekmeier qualifiziert. Außerdem startet die vierte Mannschaft im Nachwuchsförderpreis.

Das könnte Sie auch interessieren

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Kommentare