Fußball-Bezirksliga: VfL Frotheim muss gewinnen, Varl mit Notelf nach Vlotho

„Eine Charakterfrage“

+
Christoph Meyhoff (v.l.) und Sebastian Bollmeier stecken mit dem VfL Frotheim im Abstiegsschlamassel. Das morgige Heimspiel gegen Wulferdingsen wird zum Charaktertest ·

Minden-luebbecke - VARL · Wer einen gültigen Spielerpass besitzt und von jetzt auf gleich spielberechtigt ist, kann sich bei Union Varl Hoffnung auf einen Einsatz in der Fußball-Bezirksliga machen. Nach solchen Späßchen ist Sebastian Numrich allerdings überhaupt nicht zumute. Der Trainer muss mit seinen Varlern noch immer um den Klassenerhalt bangen und im morgen anstehenden Auswärtsspiel beim SC Vlotho (15 Uhr) etliche Spieler ersetzen.

Die Stammspieler Pascal Meier und Sven Kassen auf dem Weg nach London zum Champions League Finale, Sebastian Lange, Jens Meier, Patrick Spreen und Mario Niestrath allesamt verletzt, Steffen Wegehöft im Urlaub. Alles andere als gute Voraussetzungen, um beim Tabellensechsten in Vlotho für eine Überraschung in Frage zu kommen. „Wir fahren nach Vlotho und versuchen dort, unser Bestes zu geben. Ob es reicht, wird man sehen“, sagt Numrich, der wegen anhaltender Rückenbeschwerden ebenfalls nicht mitwirken kann.

Für die Varler geht es morgen wohl nur um Schadensbegrenzung, doch diesen Begriff nimmt Numrich nicht in den Mund. Gleichwohl muss man beim Tabellen-13. aufpassen, nicht die Trumpfkarte Torverhältnis (das noch beste der letzten sechs Mannschaften) zu verspielen. „Um diesen Kraftakt zu stemmen, braucht die Mannschaft die Unterstützung der Zuschauer“, versuchen die Varler eine „Jetzt-Erst-Recht-Stimmung“ aufzubauen. Der Fanbus fährt um 13.30 Uhr vom Goldenen Hecht ab – zum wohl größten Kraftakt der Saison.

Auch beim VfL Frotheim werden die Kräfte für den Saisonendspurt gebündelt. Dort gibt es am Sonntag ein „Endspiel“ um den Klassenerhalt gegen den SuS Wulferdingsen. „Nur ein Dreier hilft uns weiter, darüber sind sich alle im Klaren“, redet VfL-Trainer Holger Sarres nicht um den heißen Brei. Verzichten müssen die Frotheimer in diesem vorentscheidenden Spiel auf Willi Olfert (Sprunggelenk). Doch nicht die Auf- sondern die Einstellung werde entscheidend sein, betont Sarres: „Das wird eine echte Charakterfrage.“ · ag

Das könnte Sie auch interessieren

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Kommentare