1:1 im Duell der Verfolger

Minden-luebbecke - ALT-ESPELKAMP · Keinen Sieger gab es gestern Abend im Verfolgerduell der Fußball-Kreisliga A zwischen TuRa Espelkamp und dem FC Lübbecke. Nach einem intensiv und auf Augenhöhe geführten Duell trennten sich beide Mannschaften 1:1 (0:0) unentschieden.

Ein leichtes Plus an Torchancen verzeichneten die TuRaner, die in der 53. Minute dann auch zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient mit 1:0 in Führung gingen. Als Torschütze konnte sich Tobias Pauls feiern lassen. Die Antwort der Lübbecker in der 66. Minute: Ein Freistoß von Stefan Hamel aus großer Distanz schlug zur Verwunderung der Gastgeber und auch der von Torhüter Sven Eckert zum 1:1 ein. „Danach haben wir versucht, Druck aufzubauen, doch Lübbecke stand gut und hatte auch einen guten Torhüter“, berichtete TuRa-Obmann Wilfried Müller. Ohne die fehlenden Friedrich Lechner und Thomas Epp sowie den angeschlagen ausgewechselten Willi Rogalsky fehlten den Gastgebern die zündenden Ideen, um Lübbecke danach noch einmal in Schwierigkeiten zu bringen. Mit dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Eugen Fritz war die Punkteteilung perfekt. · ag

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Kommentare