Sieger im Stemwederberg-Pokal der Altliga-Fußballer ermittelt / Oppenwehes Ü40 souverän

Dielingens Oldies machen es spannend

+
Mit 14 Akteuren beim Abschlussspieltag: Die Ü32 des TuS Dielingen. ·

Stemwede - Zwei Pokale an den TuS Dielingen, einer an den FC Oppenwehe: Die Fußball-Altmeister haben ihre Sieger im Stemwederberg-Pokal 2013/2014 ermittelt. Gefeiert wurde anschließend gemeinsam mit allen 13 teilnehmenden Mannschaften im Vorraum der Dielinger Sporthalle.

Spannend machten es am Samstag in der Dielinger Sporthalle die Ü50 Oldies der Hausherren. Der TuS Stemwede hatte den Endspieltag eröffnet und mit einem 1:0-Sieg gegen den TuS Oppendorf vorgelegt. Jetzt mussten auch die Dielinger gewinnen, kassierten in ihrem Spiel gegen den FC Oppenwehe jedoch zunächst das 0:1. Doch der TuS Dielingen drehte das Blatt mit zwei Treffern und sicherte sich damit den ersten Platz in der Abschlusstabelle punktgleich mit den Stemwedern aufgrund der besseren Tordifferenz. Bei Dielingens Oldies kamen im Verlauf der Hallenrunde folgende Spieler zum Einsatz: Uwe Stierle, Wilhelm Beneker, Rainer Lekon, Jürgen gräber, Martin Hurdelbrink, Heinfried Beneker, Klaus Hurdelbrink, Arnold Haller und Gerhard Rothe.

Überhaupt keine Zweifel am Turniersieg ließ die Ü40 des FC Oppenwehe aufkommen. Angeführt von Dirk Wegehöft und Vedat Seyhan feierten die Oppenweher zum Abschluss noch einen hohen 6:0-Erfolg über den TuS Levern – für den FCO der dritte Sieg im dritten Spiel bei 12:1-Toren. Für Oppenwehes Ü40 spielten Andreas Varenkamp, Wolfgang Klamor, Dirk Wegehöft, Jens Dawurske, Vedat Seyhan, Ralf Nünke, Jens Lösche, Sandro Nagel und Bernd Timann, Betreuer des Teams ist Rainer Sämann.

Einen starken Auftritt beim Endspieltag hatte Dielingens Ü32. Nicht weniger als 14 Akteure boten die Gelb-Blauen auf. Den Erfolg in der Abschlusswertung hatten Torhüter Sven Hohnstädt und Co. schon vor ihrem letzten Spiel so gut wie sicher, nachdem sie zuvor drei Spiele mit 10:0-Toren gewonnen hatten. Mit dem abschließenden 2:0 gegen Oppenwehe rundeten die Dielinger Sven Hohnstädt, Kai-Uwe Frenzel, Thomas Haese, Frank Reddehase, Stefan Uetrecht, Oliver Teddendieck, Orhan Akti, Dennis Henke, Frank Junkern, Lars Reddehase, Sven Hohlt, Karsten Wehrmann, Sven Brinkmeyer und Taskin Türker den Erfolg noch ab. · ag

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Kommentare