Blazicko bleibt Kapitän des TuS N-Lübbecke

Führungsspieler

+
Kapitän und Motivator: Nikola Blazicko.

Lübbecke - Nikola Blazicko bleibt Kapitän des TuS N-Lübbecke. Der 36-jährige Torhüter geht damit in seine vierte Saison als Spielführer des ostwestfälischen Handball-Bundesligisten.

Neuer Stellvertreter des Kroaten in der 25. Erstligasaison der Rot-Schwarzen wird der zurzeit verletzte Kreisläufer Frank Loke. Blazicko wurde erneut von Trainer Dirk Beuchler für das Amt bestimmt. „Nikola ist ein absoluter . Ich verstehe mich sehr gut mit ihm und freue mich, dass er ein weiteres Jahr unser Kapitän ist”, so der TuS-Trainer. Die weiteren Mitglieder des vierköpfigen Mannschaftsrates wurden vom Team gewählt. Neben dem „Vize” Frank Loke gehören TuS-Rekordspieler Tim Remer und – aus den Reihen der jüngeren Profis – Ramon Tauabo dem Gremium an.

fbr

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Kommentare