Bezirksliga: 28:22-Erfolg gegen Euro 2

Weher Damen feiern zweiten Sieg

+
Ulrike Clemens war mit neun Treffern wieder mal die beste Schützin des TuS Wehe.

Wehe - Die Handball-Damen des TuS Wehe taten sich gegen die HSG Euro 2 anfangs etwas schwer, feierten am Ende aber einen klaren und verdienten 28:22 (16:14)-Sieg.

Beim ersten Heimspiel in der Bezirksliga stellten sich die Weherinnen ihrem Gegner zunächst mit einer offensiven Deckung entgegen, was allerdings nicht zum gewünschten Erfolg führte. Mehr als eine Zwei-Tore-Führung für Wehe war in den ersten 30 Minuten nicht drin. „Das nehme ich auch auf meine Kappe“, gestand Trainer Tobias Lintelmann seinen taktischen Fehler ein. Er hatte sich Euro 2 unter der Woche bei ihrer Niederlage gegen Hüllhorsts Reserve angeschaut und wollte in der Defensive ähnlich wie die Hüllhorster agieren. „Ich habe zu spät umgestellt. Darum konnten wir uns in der ersten Halbzeit nicht absetzen“, so Lintelmann.

Mit einer 5:1-Deckung mit einer vorgezogenen Ulrike Clemens kamen die Weherinnen nach dem Seitenwechsel deutlich besser zurecht. Die 16:14-Pausenführung bauten sie in 12 Minuten auf 24:14 aus. „Damit war die Sache gegessen. Euro 2 hatte nicht das Potenzial, um nochmal zurückzukommen“, so Lintelmann. Dass der Vorsprung am Ende auf sechs Tore schrumpfte, lag vor allem daran, dass der Weher Trainer in der Schlussviertelstunde kräftig durchwechselte, um allen Spielerinnen Einsatzzeit zu geben und den A-Mädchen, die am frühen Nachmittag bereits in der Oberliga im Einsatz gewesen waren, etwas Schonung zu gönnen.

Für den TuS Wehe trafen Clemens (9/1), Möll (4), Bruhn (3/2), Jurczyk (3), Ibrisagic (2), Buschendorf (2), Lappe (2), Pieper (2), Langelahn (1).

mer

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Kommentare