B-Liga: Mit 6:0 Tabellenführung ausgebaut

TuSpo stürmt zum nächsten Erfolg

+
Drei Tore zum Rahdener Heimsieg beigesteuert: Winter-Neuzugang Stephan Heidemann.

Rahden - Orkantief „Niklas“ getrotzt und den Ansturm in Richtung Aufstieg fortgesetzt: Trotz widriger Bedingungen hat B-Ligist TuSpo 09 Rahden am Dienstagabend sein Heimspiel gegen den SuS Holzhausen II ausgetragen und mit einem 6:0 (3:0)-Erfolg die Führung an der Tabellenspitze der Kreisliga B ausgebaut.

Auf dem Sportplatz an der „Bocks Allee“ legten die Jungs von Trainer Martin Neumann los wie die Feuerwehr. In der 3. und 7. Minute erzielte Stephan Heidemann per Doppelschlag die schnelle 2:0-Führung. Auch danach blieb Rahden feldüberlegen. Allerdings dauerte es bis zur 40. Minute, ehe Tristan Groß den Treffer zum 3:0 erzielen konnte.

In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie, da sich die Gastgeber gegen einen harmlosen Gegner zu oft in Einzelaktionen verzettelten. Dennoch gelangen drei weitere Treffer, die auf die Konten von Tristan Groß (55.), Daniel Kamolz (75.) und erneut Stephan Heidemann (82., nach Vorarbeit Dennis Kattelmanns) gingen.

Am kommenden Samstag, 4. April, haben die Rahdener ein weiteres Heimspiel, wobei vom Holsener SV mehr Gegenwehr zu erwarten ist. Anstoß „Am Brullfeld“ ist um 15 Uhr.

ag

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Kommentare