Fußball: Preußen Espelkamp II hat Bezirksliga-Spiel abgesagt

Nur B-Liga-Fußball im „United-Park“

+
„Ordentliche Momentaufnahme, mehr aber auch nicht“, sagt Trainer Sebastian Numrich. Die Saisonpunkte 25 bis 27 gibt es für seine Mannschaft kampflos. ·

Minden-luebbecke - Von Andreas GerthVARL/ESPELKAMP · Die Zuschauer im Varler „United-Park“ müssen an diesem Wochenende mit Kreisliga B-Fußball vorlieb nehmen. Das Spiel der ersten Mannschaft in der Bezirksliga fällt aus: Der FC Preußen Espelkamp II hat die Partie abgesagt.

„Sie haben uns gesagt, dass sie nur fünf oder sechs Spieler haben und nicht antreten können“, erklärte gestern Mittag Sebastian Numrich. Der Varler Trainer und seine Mannen können sich über einen spielfreien Sonntag, vor allem aber über drei weitere Punkte freuen. Die Saisonzähler 25 bis 27 gibt es kampflos.

„Dadurch rücken wir noch näher an die anderen Mannschaften im Tabellenmittelfeld heran. Das ist eine ordentliche Momentaufnahme, mehr aber auch nicht“, hält Numrich den Ball flach. Er hat die Spielabsage der Preußen-Reserve bereits abgehakt und die nächsten Partien im Blick. Dann treffen die Varler auf den TuS Bruchmühlen, den Viertletzten der aktuellen Tabelle, und SV Hausberge, den Träger der Roten Laterne. „Das sind natürlich zwei weitere sehr wichtige Spiele für uns, in denen wir ebenfalls punkten wollen“, unterstreicht Sebastian Numrich. Er kann am Sonntag übrigens bis zu vier Spieler an die zweite Mannschaft abgeben und diese für das Spiel gegen den SV Schnathorst verstärken. Komplett auf Fußball verzichten müssen die Zuschauer im „United-Park“ also nicht.

Ein deprimierendes Bild gibt derzeit der FC Preußen Espelkamp ab. „Ich habe nur fünf gesunde Spieler, damit macht es keinen Sinn nach Varl zu fahren“, erklärte Dirk Scheibe. Der neue Trainer hat bei der Preußen-Reserve offenbar einen Kampf gegen Windmühlen aufgenommen. Scheibe hofft aber, dass es bei dieser einmaligen Absage bleibt und die Espelkamper zum darauf folgenden Heimspiel gegen Theesen II am 23. März wieder antreten können. „Die Situation ist natürlich unerfreulich. Trotzdem wollen wir versuchen, die Saison vernünftig zu Ende zu spielen“, ergänzt Eugen Fritz, der in der zweiten Mannschaft spielt und gleichzeitig als zweiter Vorsitzender die Interessen des Vereins vertritt.

Die erste Mannschaft der Espelkamper ist aber im Einsatz und spielt am Sonntag beim VfL Theesen II und dürfte nach der Heimpleite gegen Varl um Wiedergutmachung bemüht sein. Im Tor ersetzt Axel Benus den rotgesperrten Till Wriedt.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Kommentare