Arbeiten in Wehdem laufen/Heute Auftakt

Sportanlage wird zur „Arena“

+
Vorfreude auf den Turnierbeginn: Christian Bäcker.

Stemwede - Der Rasensprenger läuft ununterbrochen, die Bandenwerbung ist angebracht und die Stemweder Sportanlage verwandelt sich von Minute zu Minute mehr in die „Arena“ für die 37. Auflage des Internationalen U19-Fußballturniers des TuS Stemwede.

Heute Abend beginnt das Turnier um den Volksbank-Cup 2014 an den Außenspielorten in Lavelsloh und Bad Holzhausen mit den ersten Gruppenspielen.

„Es ist immer wieder erstaunlich, wie die Arbeiten hier über die Bühne gehen“, schwärmt Wolfgang Rosengarten aus der Turnierleitung und lobt gleichzeitig das motivierte Helferteam.

Der Turnierteilnehmer aus Mexiko, Club América, der seit Dienstag in Stemwede weilt, hat die Wartezeit mit einem Testspiel beim VfL Wolfsburg verkürzt. Die Partie zwischen dem mexikanischen Turniersieger von 2012 und den Wolfsburgern endete im VfL-Stadion am Elsterweg 2:2. Der VfL, der am Mittwoch nach Pfingsten im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft gegen Hannover spielt, führte zur Halbzeit mit 2:0, ehe die Mexikaner einen Zahn zulegten und ausglichen.

Spontane Unterstützung bekommt das Team aus Dänemark, Aalborg BK. Die Mannschaft ist ohne Physiotherapeut angereist, „doch während des Turniers gibt es immer Wehwehchen, schließlich ist die Belastung für die Spieler nicht unerheblich“, erklärt Christian Bäcker. Er versprach den Dänen, sich um einen Ersatz-Physio zu kümmern.

Sie kamen als Trainer und blieben als Freunde. Claus Schäfer und Peter Krützmann, einst Trainergespann der U19 von Eintracht Frankfurt, haben ihren insgesamt zehnten Turnierbesuch fürs Pfingstwochenende angekündigt.jpe

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Kommentare