Abwerfen des SC Nammen mit sehr guten Ergebnissen / Vordere Plätze für Rahdener Nachwuchs-Athleten

Dreimal Platz eins für Hendrik Gräber

+
TuSpo Rahdens Nachwuchsathleten (v.l.) Nele Kämper, Hendrik Gräber, Denise Reinhardt, Tore Hackstedt, Felix Grote und David Orbatalle waren beim Abwerfen in Nammen nicht nur mit dem Speer erfolgreich.

Porta Westfalica - Bei guten Wetterverhältnissen wurde jetzt im Nammer Stadion das traditionelle Abwerfen und der Werfer-Fünfkampf der Senioren mit vorwiegend auswärtiger Beteiligung ausgetragen. Zum Saisonausklang traten immerhin 40 Athleten an und überzeugten mit sehr guten Leistungen. Wegen der gleichzeitig in Arnsberg und in Berlin stattfindenden Wettkämpfe der Schüler fehlten viele Kreis-Athleten.

Auch die Ergebnisse der Nordkreis-Sportler können sich sehen lassen. Der Speerwurf der Altersklasse U20 war ganz in der Hand des TuSpo Rahden. Hendrik Gräber gewann mit 38,82 Metern, Vereinskollege David Orbat erreichte mit 35,76 Metern Platz zwei, und Felix Grote wurde mit 32,90 Metern Dritter. Hendrik Gräber holte zudem im Diskuswurf mit 29 Metern und im Kugelstoßen mit 11,26 Metern jeweils den ersten Platz. Pech hatte dagegen Tore Hackstedt. Er musste nach den ersten Wurf (32 Meter) verletzt aufgeben.

Die jungen Damen wollten hinter den guten Ergebnissen ihrer männlichen Kollegen nicht zurückstehen. W15-Schülerin Korinna Lömker, drittbeste deutsche Diskuswerferin ihrer Altersklasse, vom ATSV Espelkamp bewies, dass sie die 40 Meter im Griff hat. In Nammen warf sie 40,30 Meter und verpasste ihre persönliche damit nur knapp.

Nele Kämper (U18) vom TuSpo Rahden kam beim Speerwurf mit 32,48 Metern auf den zweiten Platz, gefolgt von ihrer Vereinskameradin Denise Reinhardt mit 26,49 Metern. Letztere holte auch im Kugelstoßen Platz zwei (10,20 Meter). Caitlin Hohmeier (W12) siegte im Speerwerfen mit 18,28 Metern.

Bei den Senioren feierte mit Gesine Schmidt (W45) vom OTSV Pr. Oldendorf ebenfalls eine Nordkreis-Athletin einen Erfolg. Sie holte sich mit 27,77 Metern den Sieg im Hammerwurf.

nee/mer

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Kommentare