34 Mannschaften starten bei vier Turnieren / 2. RWD-Hallenmasters der C-Junioren Highlight

Zwei Tage lang Fußball satt in Rehden

Freut sich auf das C-Junioren-Turnier am Sonntag: Mannschaftskapitän Matthias Brokering vom JFV Rehden/Wetschen/Diepholz.
+
Freut sich auf das C-Junioren-Turnier am Sonntag: Mannschaftskapitän Matthias Brokering vom JFV Rehden/Wetschen/Diepholz.

Kreis-Diepholz - REHDEN · Hallenfußball satt in der neuen Rehdener Sporthalle: Der Juniorenförderverein (JFV) Rehden/Wetschen/Diepholz (RWD) richtet am Sonnabend und Sonntag Jugend-Turniere in vier Altersklassen mit insgesamt 34 Mannschaften aus.

Highlight der zweitägigen Veranstaltung ist das 2. RWD-Hallenmasters für C-Junioren-Teams am Sonntag ab 11 Uhr in den Waldsportstätten Rehden. Dabei geht es um ein Preisgeld von insgesamt 1 000 Euro.

In der Gruppe A misst sich die JSG Weyhe-Lahausen/Sudweyhe mit dem SV Werder Bremen, Cupverteidiger FC St. Pauli, VfL Osnabrück und BW Lohne. Gastgeber JFV Rehden/Wetschen/Diepholz trifft in der Gruppe B auf den Bundesliga-Nachwuchs des VfL Wolfsburg, den SC Preußen Münster, den VfB Oldenburg und den SC Weyhe.

Die Landesliga-C-Junioren von RWD-Trainer Frank Heyer haben sich mit mehreren Trainingseinheiten auf das Hallenmasters vorbereitet. Leistungsträger in der Mannschaft sind die Offensivkräfte Kevin Reinking, Chris Brüggemann, Moritz Thölke und Philip Kürble. In der Defensive zählen beim Tabellensiebten Kapitän Matthias Brokering und Niedersachsen-Auswahlspielerin Anna Johanning zu den Stützen. Der JFV Rehden/Wetschen/Diepholz will möglichst besser abschneiden als Platz sechs bei der letztjährigen Premiere. Als Geheimfavorit geht die U 15 des VfL Osnabrück an den Start.

Patrick Kürble, Vorsitzender des JFV Rehden/Wetschen/Diepholz, freut sich auf die Veranstaltung: „Ich hoffe, es kommen noch mehr Zuschauer als im vergangenen Jahr.“ Rund 400 Zuschauer hatten für eine tolle Atmosphäre gesorgt. Das Finale steigt um 16.12 Uhr. Bei der Siegerehrung erhalten jeweils der beste Spieler, Torschütze und Torhüter eine Trophäe und einen Sachpreis. Außerdem erfolgt ein Torwandschießen für die Mannschaft mit jeweils fünf Schützen. Es gibt auch eine Einzelwertung für die Zuschauer.

Am Sonnabend steigt bereits ab 10 Uhr der 2. RWD-Youngstar-Cup mit den sechs D-Junioren-Mannschaften von GW Mühlen, BW Lohne, RW Damme, FC Lastrup, JSG Wetschen und JFV RWD U 13.

Um 13.30 Uhr geht es dann weiter im Turniergeschehen, diesmal ermitteln die B-Junioren ihren Sieger. Am Start sind der FC Verden 04, TSV Bassum, VfL Oythe, JSG Steinfeld/Mühlen, JFV RWD (alle Gr. A), SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte, TuS Sulingen, TV Dinklage, JSG Lemförde/Lembruch/Brockum und JFV RWD II (alle Gr. B).

Der erste Turniertag klingt um 18 Uhr mit dem RWD-Youngstar-Cup der A-Junioren aus. Folgende Teams machen mit: SC Weyhe, TV Dinklage, JSG Steinfeld/Mühlen, TuS Sulingen (alle Gr. A), TuS Sudweyhe, VfL Oythe, SW Osterfeine und JFV RWD (alle Gr. B). Bei den drei Turnieren werden am Sonnabend Geld- und Sachpreise ausgespielt. · mbo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

Meistgelesene Artikel

Brinkmanns Vorschlag: „Die Saison für ein Jahr einfrieren“

Brinkmanns Vorschlag: „Die Saison für ein Jahr einfrieren“

Spitzen-Squasher vor ungewisser Zukunft

Spitzen-Squasher vor ungewisser Zukunft

„Sturmtank“ für Sudweyhe

„Sturmtank“ für Sudweyhe

Behrens bleibt Melchiorshausen erhalten

Behrens bleibt Melchiorshausen erhalten

Kommentare