„Wir sind in sehr guten Gesprächen“

Sulinger Trainersuche läuft auf Hochtouren

Sulingen - Die Suche nach einem neuen Trainer ab der kommenden Saison nimmt beim Fußball-Landesligisten TuS Sulingen konkrete Formen an. „Es kommt Bewegung hinein“, bestätigte Teammanager Thorsten Neumann gestern: „Wir sind in sehr guten Gesprächen.“ Den Namen des Wunschkandidaten wollte Neumann freilich noch nicht preisgeben. Nur so viel: „Wir haben uns auf ein Profil festgelegt, und ich denke, es könnte passen. Definitiv ist aber noch nichts entschieden.“

Bis Ende der Woche allerdings könnte alles in trockenen Tüchern sein. „Wir wollen nicht zu lange warten, damit wir rechtzeitig die Vorbereitungen auf die neue Saison treffen können“, so der Manager.

Der TuS Sulingen war gezwungen, sich nach einem neuen Coach umzuschauen, nachdem TuS-Trainer Walter Brinkmann seinen Abschied zum Saisonende angekündigt hatte. Wohin Brinkmann geht, ist weiterhin offen.

flü

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kommentare