1:2 beim FC Sparta Bremerhaven II – TSV Melchiorshausen verliert dritte Partie in Serie

Nur Wille stimmt beim Barten-Team

+
Yannik Funck hatte am Ende noch die Chancen, um zumindest für einen Melchiorshauser Punktgewinn zu sorgen. ·

Melchiorshausen - Beim Blick auf den Spielbogen wären Melchiorshausens Trainer Mike Barten fast die Augen aus dem Kopf gefallen – gleich neun Spieler aus der Bremerhavener Erstvertretung verstärkten den FC Sparta II im Bremer Landesliga-Spiel gegen den TSV. Es machte sich bezahlbar, denn der Tabelenvorletzte besiegte die ambitionierten Melchiorshauser mit 2:1 (0:0).

Ali Moussa traf nach einer torlosen ersten Halbzeit zum 1:0 für den FC Sparta II. Zumindest zeigte die Barten-Mannschaft nun, dass sie lebt. Sie zogen sich nicht in ihr Schneckenhaus zurück, sondern suchten ihr Heil in der Offensive – mit Erfolg: Felix Cohrs wurde nach einer „wunderbaren Kombination“ (Barten) über die rechte Seite frei gespielt und traf per Lupfer zum Ausgleich (61.). Nehat Shalaj, der bereits zwölf Treffer in der Bremen-Liga zu Buche stehen hat, machte mit dem 2:1-Siegtreffer in der 73. Minute allerdings alle Melchiorshauser Hoffnungen zunichte. Für den TSV war es bereits die dritte Niederlage in Folge, die Aufstiegsränge rücken damit in weite Ferne.

„Eigentlich haben wir heute gegen die erste Mannschaft vom FC Sparta gespielt“, sagte Barten, „dafür bin ich gar nicht so unzufrieden. Wir haben kämpferisch ein gutes Spiel abgeliefert und waren vor allem in der zweiten Halbzeit auch mutig in der Offensive.“ Tatsächlich hatten die Melchiorshauser auch nach dem 1:2 noch einmal ihre Chancen, um zumindest ein Punkt aus Bremerhaven zu entführen. Doch Yannik Funck vergab zunächst eine Schusschance, bevor er auch eine Kopfballmöglichkeit liegen ließ. Untergangsstimmung machte sich bei Barten nicht breit nach der Pleiten-Serie: „Wenn wir diesen Einsatzwillen beibehalten, werden wir auch bald wieder als Sieger vom Platz gehen.“ · wie

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Ein Strahl plus Krakenarme

Ein Strahl plus Krakenarme

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Kommentare