Abschlussschwäche beim 2:5 in Surheide

Wieder das alte Weyher Leid

Weyhes Georg Tylla holte einen Elfmeter heraus, musste dann aber verletzt vom Platz.
+
Weyhes Georg Tylla holte einen Elfmeter heraus, musste dann aber verletzt vom Platz.

Weyhe - Wenn sich der Trainer selbst auf die Bank setzen und dann auch noch eingewechselt werden muss, ist das für gewöhnlich ein Zeichen riesiger Personalnot. Und genau so war’s beim Fußball-Landesligisten SC Weyhe: Im Auswärtsspiel beim Tuspo Surheide kam SCW-Coach Dirk Pistol in der letzten Viertelstunde als Stürmer zum Einsatz, konnte an der 2:5 (2:2)-Niederlage aber auch nichts mehr ändern.

Im letzten Training vor der Partie hatten sich gleich vier Weyher verletzt. Drei davon (René Hanke, Bastian Steyer und Georg Tylla) liefen trotz ihrer Blessuren auf und hätten beinahe eine Führung bejubeln dürfen. „Wir hatten drei, vier dicke Dinger, haben aber leider wieder diese eklatante Abschlussschwäche gezeigt“, stöhnte Weyhes Co-Trainer Jörg Habighorst. Deutlich wirkungsvoller waren die Hausherren: Filipe-Manuel Rodrigues-Casanova traf gleich doppelt (20./23.). Doch die Gäste ließen sich davon nicht schocken und gaben sogar noch schneller die Antworten. Nach Foul an Tylla verwandelte Hanke den Elfmeter zum 1:2 (28.), nur eine Minute später köpfte der gerade für den verletzten Tylla eingewechselte Oliver Rozehnal den Ausgleich (29.).

Weyhe war drin im Spiel, ließ sich im zweiten Durchgang jedoch wieder rausdrängen. Simon Klöser (68./78.) und Johann Groß (87.) machten das, was dem SCW trotz einiger Gelegenheiten nicht mehr gelang: Tore schießen. Und es hätte am Ende sogar noch weitaus deutlicher ausgehen können, doch Weyhes Torwart Daniel Denter entschärfte einige Großchancen. „Er hat genial gespielt“, lobte Habighorst.

Dennoch verlor Weyhe – und bleibt somit in einer gefährlichen Tabellenregion. „Wir versuchen, da rauszukommen“, meinte Habighorst und ergänzte: „Die nächsten beiden Spiele gegen Vahr und Sparta Bremerhaven sind fast schon überlebenswichtig.“ · mr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Meistgelesene Artikel

Gabel: „Wir sind voll im Wettkampfmodus“

Gabel: „Wir sind voll im Wettkampfmodus“

Gabel: „Wir sind voll im Wettkampfmodus“
Stütz wechselt zum BSV Rehden

Stütz wechselt zum BSV Rehden

Stütz wechselt zum BSV Rehden
Fußball-Sparte des SC Twistringen beschenkt

Fußball-Sparte des SC Twistringen beschenkt

Fußball-Sparte des SC Twistringen beschenkt
„Unser Mittelfeld ist das Herz der Mannschaft“

„Unser Mittelfeld ist das Herz der Mannschaft“

„Unser Mittelfeld ist das Herz der Mannschaft“

Kommentare