„Da ist noch Luft nach oben“

Weyher Mügge Achter bei Powerman-EM

Mügge
+
Mügge

Stuhr - Einen gelungenen Saisoneinstand feierte Tri-Wolf Jens-Henry Mügge (LC Hansa Stuhr) bei den ETU Powerman Europameisterschaften. Im holländischen Horst startete der Fitnesstrainer aus Weyhe über die Duathlon-Langdistanz und kam in der Wertung der Altersklasse M 45 auf Platz acht.

15 km Laufen, 60 km auf dem Rad und noch einmal 7,5 km Laufen hatten die Teilnehmer der Powerman-EM zu bewältigen, auf flachem, allerdings recht kurvenreichem und eckigem Kurs. Trotz frischer sechs Grad am Start kam Mügge gut ins Rennen und stand dieses ohne muskuläre Probleme durch. Nach 1:02:51 Stunden für den ersten Laufsplit, einer Radzeit von 1:42:59 Stunden sowie 35:43 Minuten für den zweiten Lauf finishte Mügge mit einer Gesamtzeit von 3:25:00 Stunden. „Die Zusammenarbeit mit Horst Wittmershaus trägt Früchte. Da ist noch Luft nach oben“, freute sich der Weyher. Nächstes Saisonziel ist für ihn die Duathlon-DM Langdistanz in Falkenstein. · el

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

„An Aufgabe denke ich nicht“

„An Aufgabe denke ich nicht“

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Kommentare