Gegentor zum 1:1 in Lesum erst in der 90. Minute gefangen / „Das hätte es sein können“

Weyhe vergibt den ersten Matchball

Weyhe - Der SC Weyhe war gestern dicht dran an der Rettung in der Fußball-Landesliga Bremen – aber so richtig dicht dran. Bis zur 90. Minute führte das Team von Trainer Dirk Pistol im Keller-Duell beim TSV Lesum-Burgdamm, um dann in der letzten Minute noch das Gegentor zum 1:1 (0:0)-Endstand zu kassieren.

Zwei Spieltage vor dem Ende der Saison hätte ein Dreier die Rettung bedeutet, doch nun können heute die ebenfalls bedrohten FC Oberneuland II und Tuspo Surheide mit Siegen wieder enger an Weyhe heranrücken.

Jörg Habighorst war natürlich auch enttäuscht: „Das hätte es heute sein können.“ Doch der Weyher Co-Trainer tröstete sich damit, „dass wir Lesum damit weiterhin mit drei Punkten auf Distanz gehalten haben.“ Der Geestemünder SC und Tura Bremen dürften als künftige Bezirksligisten feststehen – der dritte Absteiger wird noch gesucht.

In der ersten Halbzeit häten die Gäste schon in Führung gehen können, doch A-Jugend-Leihgabe Florian Richter (18.) und auch Christian Kuchra (27.) scheiterten am glänzend reagierenden Lesumer Keeper.

In der 72. Minute war es dann jedoch soweit: Nach Vorarbeit von Rene Hanke staubte Riccardo Mosch aus vier Metern zur Weyher 1:0-Führung ab. Danach hätten Rene Heide und auch Cem Barufe für klare Verhältnisse sorgen können – vergaben ihre Möglichkeiten jedoch. Und das wurde in der 90. Minute durch das 1:1 von Michel Haskamp brutal bestraft. · töb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Meistgelesene Artikel

„Unser Mittelfeld ist das Herz der Mannschaft“

„Unser Mittelfeld ist das Herz der Mannschaft“

„Unser Mittelfeld ist das Herz der Mannschaft“
Fußball-Sparte des SC Twistringen beschenkt

Fußball-Sparte des SC Twistringen beschenkt

Fußball-Sparte des SC Twistringen beschenkt
Endlich wieder ein Laufevent

Endlich wieder ein Laufevent

Endlich wieder ein Laufevent
Fußball in der Hitze: „Alle Spiele absagen!“

Fußball in der Hitze: „Alle Spiele absagen!“

Fußball in der Hitze: „Alle Spiele absagen!“

Kommentare