Weyhe mit Sorgen zur SVGO Bremen

Yakan hat wenig Personal

Weyhe - Kurz nach der 1:7-Pleite zuletzt gegen Hastedt war Edu Yakan noch ziemlich perplex gewesen. Mittlerweile hat der Trainer des Bremer Fußball-Bezirksligisten SC Weyhe seinen Humor aber wiedergefunden. „Brasilien hat auch schon mal gegen Deutschland mit 1:7 verloren. Was die können, kann der SC Weyhe schon lange“, schmunzelt der Coach. Abgehakt sei die Pleite. „Da muss man auch nicht mehr lange drüber reden. Solche Tage hat man mal“, erklärt der Trainer.

Also blickt Yakan jetzt lieber gleich wieder nach vorn. Morgen (13.00 Uhr) steht das Auswärtsspiel bei der SVGO Bremen an. Unter normalen Umständen müsste Weyhe den Tabellenletzten klar und deutlich besiegen. Doch angesichts akuter Personalnot schraubt SC-Trainer Yakan die Erwartungshaltung lieber runter. „Wir wollen das Beste draus machen und die drei Punkte holen, egal wie. In dem Spiel geht es nicht darum, irgendjemanden wegzuhauen“, macht der Trainer deutlich.

Schließlich wird Torjäger Wilfried Adjei-Gyaw (Urlaub) fehlen, Chris Plate steht wegen seines Studiums nicht zur Verfügung, Georg Tylla (Knieprobleme), Christoph True (Knöchelverletzung) und Florian Richter (Zehenverletzung) fallen definitiv aus, Christian Wagner war zuletzt krank und konnte nicht richtig trainieren.

flü

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

Ein Strahl plus Krakenarme

Ein Strahl plus Krakenarme

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

Mosel nach 33:34 sauer

Mosel nach 33:34 sauer

Kommentare