B-Junioren unterliegen HSV II mit 0:2

Weyhe legt zu spät die Scheu ab

Weyhe - Erste Schlappe für die B-Jugend des SC Weyhe in der Fußball-Regionalliga: Nach zwei Teilerfolgen zu Saisonbeginn unterlag das Team von Trainer Holger Finken am dritten Spieltag beim Hamburger SV II mit 0:2 (0:1). Für Finken aber beileibe kein Beinbruch: „Gegen so einen starken Gegner wie den HSV kann man verlieren.“

Was Weyhes Trainer wesentlich mehr störte als die Niederlage war der anfangs recht mutlose Auftritt seiner Schützlinge. „Wir haben zu Beginn die Zweikämpfe nicht angenommen und konnten so das schnelle Hamburger Flügelspiel nicht unterbinden“, schimpfte Finken. Negative Konsequenz des körperlosen Weyher Spiels: Der HSV dominierte den ersten Abschnitt nach Belieben und führte nach einem Treffer von Marc Misselhorn (29.) zur Halbzeit hochverdient mit 1:0.

Auch im zweiten Durchgang änderte sich zunächst nichts an der Überlegenheit der Hausherren. Das Kreisteam agierte weiterhin ängstlich und kassierte in Gestalt von Christian Stark prompt die 0:2-Quittung (44.). Erst jetzt legte sich beim SCW langsam die Scheu vor dem großen Namen. Plötzlich machte Weyhe Dampf und drängte auf den Anschluss. Fast mit Erfolg: Jan-Phillip Brünings (54.), Julian Heusmann (55.) sowie Florian Heil (79.) hatten allesamt das 1:2 auf dem Schlappen, scheiterten aber am aufmerksamen HSV-Keeper Adrian Janns.

Weyhe: Knake - Y. Chwolka, Siech, Deniz, L. Chwolka, Kleingärtner (41. Cordes), Brünings, Westphalen (63. Heil), Pestkowski, Heusmann, Zwiebler (52. Timmermann). · drö

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Der Unabsteigbare

Der Unabsteigbare

Kommentare