Weyhe empfängt heute TV Walle

„Ein Tag Erholung reicht“

Weyhe - Das ist schon mehr als eine englische Woche für den Bezirksligisten SC Weyhe. Nach dem 2:0 vom Sonntag in Schwachhausen steht heute um 19.30 Uhr die Heimspiel-Premiere gegen Aufsteiger TV Walle an. Bereits am Freitag geht es dann mit dem Match bei der Vegesacker Reserve weiter. Drei Spiele in fünf Tagen – ist das gut zu machen?

Weyhes neuer Trainer Edu Yakan hat da seine eigene, spezielle Meinung: „Die Jungs sind überwiegend 19 oder 20 Jahre alt. Da reicht ein Tag Erholung. Da können sie sich ja von ihrer Freundin gut pflegen lassen. Stress ist für mich keine Ausrede, wenn wir gegen Walle verlieren sollten.“

Aber davon geht Yakan sowieso nicht aus: „Wir haben den Anspruch, den letztjährigen Vizemeister der Kreisliga A zu schlagen – fertig.“

Das komplette Personal steht ihm dafür heute nicht zur Verfügung. Weiterhin fehlen die noch nicht spielberechtigten Berkay Imren und Atakan Karakoc. Der Einsatz von Thees Schierenbeck ist noch fraglich (Oberschenkelzerrung).

töb

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Kommentare