1:2 – Finken nach Aus im Pokal stocksauer

SC Weyhe blamiert sich bis auf die Knochen

+
Vergab beim 1:2 einen Elfmeter: Weyhes Jan-Phillip Brünings. ·

Weyhe - Bittere Pille für die B-Jugend des SC Weyhe: Völlig überraschend scheiterten die SCW-Kicker am Donnerstagabend im Viertelfinale des Bremen-Pokals beim klassentieferen Blumenthaler SV mit 1:2 (1:1) und blamierten sich laut Trainer Holger Finken dabei bis auf die Knochen: „Ich könnte als Note noch nicht einmal mehr eine sechs vergeben. Das war schon eher eine acht oder sogar schlechter.“

Dabei hatte der Regionalligist das frühe Blumenthaler 0:1 durch Secer Aydin (5.) noch gut weggesteckt. Postwendend köpfte Alexander Pestkowski zum 1:1 ein (11.). Als Weyhe dann fünf Minuten später sogar einen Elfmeter zugesprochen bekam, schien sich das Blatt endgültig gewendet zu haben. Doch weit gefehlt: Jan-Phillip Brünings zielte zu ungenau, so dass Blumenthal im Spiel blieb.

Und es kam noch schlimmer für den SCW: Nur sechs Minuten nach der Pause schoss Yasin Chaaban den Underdog in Front – ein schwerer Schock für die lethargisch wirkenden Weyher. Von dem sich das Kreisteam bis zum Schlusspfiff nicht mehr erholte. Nahezu ohne Gegenwehr ergab sich Weyhe in sein Schicksal und verpasste so völlig verdient das Halbfinale gegen den SV Werder Bremen.

SC Weyhe: Adam – Y. Chwolka, Siech, Deniz, Erdogan, L. Chwolka, Cordes (60. Timmermann), Brünings, Westphalen (63. Drescher), Pestkowski, Heusmann. · drö

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Sogar Kasperlik trifft ins Tor

Sogar Kasperlik trifft ins Tor

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

Kommentare