Acht neue Spieler / Unger kommt vom VfL Oythe

Wetschen verjüngt seine Mannschaft

Kreis-Diepholz - WETSCHEN · Gleich acht neue Spieler gab Klaus Recker, Vorsitzender beim TSV Wetschen, gestern für die erste Fußball-Mannschaft bekannt. Mit Nils Unger verpflichtete der Tabellenzehnte der Bezirksliga einen offensiven Mittelfeldakteur.

Der 26-Jährige kommt vom Landesligisten VfL Oythe, hat davor mehrere Jahre lang bei der SG Diepholz gekickt. „Er soll bei uns eine Führungsrolle übernehmen“, sagt Recker. Vom TuS Wagenfeld wechseln Allrounder Danny Lange (21) und Hauke Wendt (21) zum TSV Wetschen. Stürmer Taner Sünün hat nach einem kurzen Gastspiel beim SV Mardin Sulingen seinen Pass beim TSV Wetschen bereits abgegeben. Der 21-Jährige ging noch bis zur Winterpause beim Kreisligisten TuS Sankt Hülfe-Heede auf Torejagd, brachte es auf sieben „Buden“.

Aus der eigenen A-Jugend stoßen die Mittelfeldakteure Nino Kröger, Patrick Gehlker, Jonas Meyer und Stürmer Hannes Nölker zum Kader der ersten Herren. Lediglich Oliver Zboron (vermutlich zum Bezirksligisten GW Mühlen) verlässt den TSV Wetschen. Und Verteidiger Dominic Becker hat sich noch nicht entschieden. „Alle anderen

Ziel ist ein Platz unter

den ersten vier Teams

Spieler haben ihre Zusagen gegeben“, unterstrich der Vorsitzende. In Absprache mit Neu-Trainer Stefan Müller gibt er als Saisonziel aus: „Unter die ersten Vier sollten wir schon kommen.“

Da die Wetscher in Person von Enno Kohl (33), Florian Scharnitzky (32), Pascal Kropp (31), Marcell Katt (30) und Tobias Schmidt (30) über mehrere erfahrene Akteure verfügen, ist Klaus Recker froh, dass das Aufgebot für die Spielzeit 2013/2014 mit jungem Blut aufgefrischt wird: „Wir mussten die Mannschaft verjüngen.“ · mbo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Meistgelesene Artikel

Helmerking macht´s erneut

Helmerking macht´s erneut

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Weyhe profitiert vom Abbruch in Bremen

Weyhe profitiert vom Abbruch in Bremen

Kommentare