Otte übernimmt Mannschaft zur neuen Saison

Wetschen trennt sich von Müller

+
Muss nach nur einer Saison beim Fußball-Bezirksligisten TSV Wetschen bereits wieder gehen: Trainer Stefan Müller. ·

Kreis-Diepholz - WETSCHEN · Vor dem heutigen Topspiel in Uchte platzte beim TSV Wetschen am Donnerstagabend nach dem Training eine Bombe: Der Verein trennt sich nach der Saison von Trainer Stefan Müller. Das teilte Klaus Recker, Vorsitzender beim TSV Wetschen, der Mannschaft mit. Gleichzeitig gab er in Thomas Otte den künftigen Coach bekannt, der derzeit noch die Landesliga-B-Junioren des JFV Rehden/Wetschen/Diepholz trainiert.

„Das ist kein Schritt gegen Stefan Müller, sondern wir haben uns für Thomas Otte entschieden. Wir setzen künftig auf die jungen Spieler aus dem Juniorenförderverein Rehden/Wetschen/Diepholz“, sagte gestern Klaus Recker. Er gab allerdings zu, dass das vor dem heutigen Hit eine „blöde Situation“ ist.

Die Wetscher wollen den Kader nach der Serie verjüngen, setzen auf Eigengewächse. „Die jungen Spieler sind unsere Zukunft“, unterstreicht Klaus Recker.

Stefan Müller, der gern verlängert hätte, macht aus seiner Enttäuschung keinen Hehl: „Ich finde es schade, dass es so beendet wird, denn ich trainiere ein tolles Team. Mir macht’s einfach Spaß, und wir spielen guten Fußball.“ Auf alle Fälle wird der 51-Jährige in den Partien alles dransetzen, damit der TSV Wetschen am Ende den ersten oder zweiten Platz in der Bezirksliga belegt. Mit einem Sieg beim SC Uchte kann der Tabellenzweite bereits heute (Anstoß 16 Uhr) den Primus vom Thron stoßen. · mbo

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Der Unabsteigbare

Der Unabsteigbare

Kommentare