Champions League: Klares 3:0 im Viertelfinal-Hinspiel gegen Cergy

Werder Bremen kann das Halbfinale schon buchen

+
Mit seinem Punkt zum 3:0 für den SV Werder verhalf Constantin Cioti den Bremern zu einer hervorragenden Ausgangsposition für das Rückspiel in Cergy. ·

Bremen - Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen steht dicht vor einem der größten Erfolge der Vereinsgeschichte. Im Viertelfinal-Hinspiel triumphierten die Hanseaten mit 3:0 über den französischen Vertreter AS Pontoise Cergy und würde selbst bei einer 1:3-Rückspielpleite ins Halbfinale der Champions-League einziehen. Trotzdem warnt Bremens Teammanager Sascha Greber davor, bereits den Champagner hervorzukramen: „Die Ausgangsposition ist gut, aber noch sind wir nicht durch. Wir müssen hochkonzentriert bleiben.“

Und so nervenstark wie am Freitag Abend. Insbesondere die ersten beiden Partien standen auf des Messers Schneide – jeweils mit dem besseren Ende für die Hausherren. Erst rettete sich Spitzenspieler Chi-Yuan Chuang mit 11:9 im fünften Satz gegen Marcos Freitas ins Ziel, anschließend zwang Adrian Crisan nach Abwehr eines Matchballs Weltklasse-Akteur Jian Jun Wang in die Knie.

Besser hätte es aus Sicht des Deutschen Meisters nicht beginnen können – und auch nicht optimaler enden. Nach schwachem ersten Satz lief Constantin Cioti regelrecht heiß und fegte Kristian Karlsson in vier Sätzen zum vielumjubelten 3:0 vom Tisch. Für Greber das Ergebnis einer hervorragenden Vorbereitung: „Unser Trainer Cristian Tamas hat die Jungs super eingestellt. Wir waren auf alles vorbereitet. Alle haben toll gefightet und den Sieg richtig erzwungen. So stelle ich mir das vor.“

Gratulationen nahm Greber allerdings noch nicht an: „In Cergy erwartet uns ein Hexenkessel. Das wird kein Selbstgänger. Noch sind wir nicht im Halbfinale. Aber Cristian wird die Mannschaft sicherlich wieder perfekt einstellen. Diese große Chance auf die Runde der besten vier Mannschaften in Europa wollen wir uns nicht entgehen lassen.“ · drö

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Kommentare