Großer Sprung

Sulinger Fußballerin Linn Müller wechselt zu Werder Bremen

Sulingens Fußballerin Linn Müller geht zum SV Werder Bremen.
+
Sie wagt den Sprung aus Sulingen zum SV Werder Bremen: Stürmerin Linn Müller.

Aus Sulingen zum SV Werder Bremen - diesen Weg ist Fußballerin Linn Müller nun gegangen. Wegen Corona steht dort aber vorerst nur Training auf dem Programm.

Sulingen – Talent und Klasse blieben nicht lange verborgen: Linn Marit Müller, Fußball-Offensivjuwel der JSG Sulingen, hat so sehr auf sich aufmerksam gemacht, dass nun der große SV Werder Bremen auf den Plan trat – und Müller kurzerhand für ihre U15-Mädchen begeisterte. Dort „werden die Mädels auf die U 17-Bundesliga vorbereitet, das ist das große Ziel von Linn“, wird Vater Christian Müller auf der Sulinger Vereins-Homepage zitiert: „Sie spielt aber natürlich auch noch gerne bei der  U15 in Sulingen.“ Mindestens einmal pro Woche wird Linn Müller in Bremen trainieren, mit einem Zweitspielrecht wird sie zusätzlich weiter für die Jungen-Mannschaft der JSG auflaufen.

Trotz Lockdown keine Langeweile für Linn Müller

Eigentlich sollte Müller – nach mittlerweile vier Trainingseinheiten bei Werder – am 1. November das erste Spiel für die Bremer absolvieren, die Corona-Pause kam allerdings dazwischen. Und während viele im Lockdown durchaus Langeweile verspürten, kann sich Müller nicht über fehlendes Programm beklagen: Viermal die Woche sollen sich die Spielerinnen von SVW-Trainer Andre Schneider bewegen, zusätzlich gab es noch einen Trainingsplan von Sulingen-Coach Stefan Rosenthal.

„Es freut mich natürlich sehr, wenn eine Spielerin aus dem eigenen Team mit Werder Bremen in Verbindung gebracht wird“, betont der ehemalige Bezirksliga-Trainer Rosenthal und zählt Müllers fußballerische Vorzüge auf: „Sie verfügt im Offensivbereich über großartige Grundlagen. Ballbehauptung im Eins-gegen-eins auf engstem Raum und ihr Abschluss sind dabei sicherlich noch hervorzuheben.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Mulweme zieht es zur TSG Seckenhausen-Fahrenhorst

Mulweme zieht es zur TSG Seckenhausen-Fahrenhorst

Mulweme zieht es zur TSG Seckenhausen-Fahrenhorst
Viele neue Gesichter bei der SG Diepholz: Brüggemann „befördert“ acht Talente

Viele neue Gesichter bei der SG Diepholz: Brüggemann „befördert“ acht Talente

Viele neue Gesichter bei der SG Diepholz: Brüggemann „befördert“ acht Talente
FC Sulingen froh über Zusage von Sebastian Elvers

FC Sulingen froh über Zusage von Sebastian Elvers

FC Sulingen froh über Zusage von Sebastian Elvers
Drama: Es waren nur zwei Zentimeter

Drama: Es waren nur zwei Zentimeter

Drama: Es waren nur zwei Zentimeter

Kommentare