FCB werden neun Punkte abgezogen

Kreis-Diepholz - BREMERHAVEN (töb) · Das ist ein Schlag ins Kontor des FC Bremerhaven. Die Saison in der Bremen-Liga startet zwar erst Anfang August, aber schon jetzt wurden dem FCB vom Bremer Verband (BFV) neun Punkte abgezogen.

Grund: Die Bremerhavener haben bis zum Stichtag am 18. Juni ihre Verbandsabgaben in Höhe von etwa 2 200 Euro nicht bezahlt. „Nach zuvor etlichen Aufforderungen ist das Geld nicht eingegangen. In solchen Fällen haben wir einen nach säumiger Summe gestaffelten Strafenkatalog. In diesem Fall kam die Höchststrafe zur Anwendung“, meinte BFV-Pressesprecher Oliver Baumgart.

Für die Bremerhavener, die es in den vergangenen Jahren immer mal wieder mit ihrer Zahlungsmoral nicht so ernst nahmen, hätte es sogar noch schlimmer kommen können. Hätte der FCB seine Schulden nicht bis zum 30. Juni beglichen, wäre ein Ausschlussverfahren seitens des BFV eingeleitet worden. Doch das war den Seestädtern dann doch etwas zu kribbelig. „Am 29. Juni war das Geld auf unserem Konto“, sagte Baumgart.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Meistgelesene Artikel

Kristian Arambasic soll Rehden retten

Kristian Arambasic soll Rehden retten

Kristian Arambasic soll Rehden retten
Virus stoppt den Re-Start

Virus stoppt den Re-Start

Virus stoppt den Re-Start
Bassum kommt mit blauem Auge davon

Bassum kommt mit blauem Auge davon

Bassum kommt mit blauem Auge davon
Erlewein stark zurück

Erlewein stark zurück

Erlewein stark zurück

Kommentare