Monsig nimmt Silber mit nach Hause

Claire Wegener ist Bezirksmeisterin der Ponyspringreiter

Freute sich über den Titelgewinn: Claire Wegener vom RV Lembruch sicherte sich in Hildesheim die Goldmedaille und die Meisterschärpe bei den Ponyreitern.

Hildesheim/Lembruch – Claire Wegener vom RV Lembruch ist neue Bezirksmeisterin der Ponyspringreiter. Mit deutlichem Abstand eroberte sich die Schülerin auf der Stute Pleasure den obersten Podestplatz. Insgesamt holten die jungen Pferdesportler aus der Region bei den Meisterschaften des Bezirkspferdesportverbandes Hannover in Hildesheim mit Gold, Silber und Bronze einen kompletten Medaillensatz.

Für Claire Wegener war es nach einer vierwöchigen Turnierpause der erste Start und zugleich der Auftakt in die „grüne Saison“. In der ersten Prüfung der Bezirksmeisterschaft ritt die Zwölfjährige auf der Ponystute Pleasure zwar Nullfehler, war damit aber aufgrund der benötigten Zeit nicht platziert. Mit ihrem zweiten Pony hatte sie einen Steher.

„Nach einer Turnierpause musste sie erstmal wieder ‚Gefühl‘ bekommen“, erläutert Mutter Corinna Wegener und ergänzte: „In der zweiten Quali lief es dann wieder wie am Schnürchen.“

Mit dem Titel hat sich die Schülerin die Fahrkarte zur Landesmeisterschaft gesichert. Bronze holte Emily Thümmel vom RV Diepholz auf Kastanienhof Gold Rosi. Zwischen die beiden Vertreterinnen aus dem Pferdesportverband Diepholz schob sich Stella Ruhe vom RFV St. Georg Kreuzkrug-Raddestorf.

In der Dressur nahm Laura Marie Monsig vom RV Stuhr Silber in der Altersklasse Junge Reiter mit nach Hause. Im Sattel ihres Oldenburgers Westerland erreichte sie in der Meisterschaft auf M-Niveau damit erneut einen Podestplatz. In der Dressur der Ponyreiter ließ sich Shari Ann Duprée vom RV Mittelweser auf Don Diego die Bronzemedaille umhängen.

Der RFV Hildesheim-Steuerwald hatte sich erneut als hervorragender Gastgeber der Bezirksmeisterschaften erwiesen. „Der Anfahrtsweg ist mit über zweieinhalb Stunden immer sehr lang und anstrengend, aber die Bedingungen und die Kulisse auf dem alten denkmalgeschützten Rittergut sind einmalig“, unterstreicht auch Familie Wegener.  

sor

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Schwere Kämpfe in Nordsyrien: Kurden schlagen zurück

Schwere Kämpfe in Nordsyrien: Kurden schlagen zurück

Schwerer Unfall auf A8: Die Bilder

Schwerer Unfall auf A8: Die Bilder

William und Kate beginnen Pakistanreise

William und Kate beginnen Pakistanreise

Welthunger-Index 2019: Klimawandel verschärft den Hunger

Welthunger-Index 2019: Klimawandel verschärft den Hunger

Meistgelesene Artikel

Freibier für den Fotografen

Freibier für den Fotografen

Cali: „Wir kommen da unten raus“

Cali: „Wir kommen da unten raus“

Miklis trifft beim 2:0 doppelt

Miklis trifft beim 2:0 doppelt

„Zweimal so dämlich . . .“

„Zweimal so dämlich . . .“

Kommentare