Zwangspause

Wegen des Coronavirus: Kein Fußball in Niedersachsen bis zum 23. März

Der Amateurfußball in der Region kommt wegen der Ausbreitung des Coronavirus‘ zum Erliegen. Gestern Abend sagte der Bremer Fußball-Verband alle Spiele bis zum 30. März ab. Der Niedersächsische Fußball-Verband (NFV) war bestrebt, den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Doch nach Informationen dieser Zeitung fand am Abend ein Umdenken statt. Auch der NFV entschied sich demnach zu einer Generalabsage. Alle Spiele abwärts der Oberliga Niedersachsen werden somit nicht ausgetragen. Die verfügte Zwangspause soll zunächst bis zum 23. März dauern.

Eine ähnliche Entscheidung hatte zuvor der Schleswig-Holsteinische Fußballverband getroffen und – zumindest für dieses Wochenende – alle Partien in und unterhalb der Flens-Oberliga gestrichen. „In Absprache mit den Vorsitzenden der jeweiligen Spielausschüsse sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass eine Generalabsage zum Wohle aller Beteiligten unumgänglich ist“, sagte SHFV-Präsident Uwe Döring: „Wir sehen keine andere Möglichkeit.“

Coronavirus: Amateurfußball in Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein mit Zwangspause

In Niedersachsen waren die Pläne am Nachmittag noch andere gewesen, ehe die Entwicklung auch den NFV einholte. Jürgen Stebani, Vorsitzender des Verbandsspielausschusses, hatte gegenüber dieser Zeitung betont: „Man muss bedenken, dass der Schleswig-Holsteinische Verband komplett in etwa so groß ist wie der Bezirk Lüneburg bei uns. In Niedersachsen kann zum Beispiel in Syke die Sonne scheinen – und in Celle herrscht Weltuntergangs-Wetter. Und bei Corona ist es dasselbe.“ Doch auch Stebani beschlich bereits zu diesem Zeitpunkt offenbar ein mulmiges Gefühl. „Wir wollen versuchen, die Saison einigermaßen vernünftig zu Ende zu bringen“, hatte er gesagt und angefügt: „Das wird schon schwierig genug.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Nach der Entscheidung der Freien Hansestadt Bremen, diverse öffentliche Einrichtungen zu schließen, hat der Bremer Fußball-Verband am heutigen Donnerstag entschieden, den Spielbetrieb im gesamten Verbandsgebiet bis zum 30.03.2020 auszusetzen. Dies betrifft Punkt-, Pokal- und Freundschaftsspiele sowie (Hallen-)Turniere.⠀ ⠀ Über die Neuansetzung entscheiden die Ausschüsse des BFV in Kürze. Dabei kann dort, wo es möglich ist, die Saison bis zu den Sommerferien verlängert werden, als auch Wochenspieltage angesetzt werden. Eine finale Entscheidung kann hierzu heute noch nicht getroffen werden.⠀ ⠀ Unsere Infos zu diesem Thema findet ihr immer aktuell auf 👉 bremerfv.de (Link in der Bio). ⠀⠀ ⠀⠀ #bremerfv #bfv #unsereamateure #coronavirus #corona #fussball #infos #virus #bremerhaven #bremen #germany #hallensport #instasoccer

Ein Beitrag geteilt von Bremer Fußball-Verband e.V. (@bremerfv) am

Stebani kennt die Corona-Auswirkungen quasi aus nächster Nähe. In seinem Heimatbezirk Lüneburg befindet sich die komplette Mannschaft des Bezirksligisten VfL Maschen inklusive Trainer und Betreuer seit Dienstagabend in häuslicher Quarantäne. Der Landkreis Harburg hatte bestätigt, dass sich ein Spieler mit dem Coronavirus infiziert habe. Auch fünf Mitspieler und zwei Freunde, mit denen sich der Mann im Urlaub in Ägypten und in Ischgl aufgehalten hatte, seien betroffen.

Einen Termin hatte der NFV bereits tagsüber verschoben. Das ab heute geplante Dankeschön-Wochenende mit der Würdigung Ehrenamtlicher fällt flach und soll nun erst im Herbst stattfinden. In einer Pressemitteilung erklärt NFV-Präsident Günter Distelrath dazu: „Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen. Angesichts der aktuellen Entwicklungen in Sachen Corona ist sie allerdings alternativlos.“  mr

Coronavirus: Auch einige Schulen und Kitas in Niedersachsen schließen

Das Coronavirus führt zu immer neuen Einschränkungen im öffentlichen Leben. Auch mehrere Schulen in Niedersachsen sind bereits geschlossen. Nun droht die Schließung aller Schulen, die Kultusminister der Länder schließen diese Option nicht mehr aus. Die aktuelle Entwicklung zum Coronavirus in unserem News-Ticker.

Rubriklistenbild: © dpa/Jan Woitas

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Meistgelesene Artikel

„Der Amateursport ist die Basis“

„Der Amateursport ist die Basis“

„Der Amateursport ist die Basis“
Der Brinkumer Daniel Hefele fasst in der Regionalliga Fuß

Der Brinkumer Daniel Hefele fasst in der Regionalliga Fuß

Der Brinkumer Daniel Hefele fasst in der Regionalliga Fuß

Kommentare