Kosenkow kehrt nach Cloppenburg zurück

Vorfreude auf ein besonderes Spiel

Kreis-Diepholz - REHDEN · Paul Kosenkow hat ein großes Ziel vor Augen: Bis morgen will der Stürmer von Fußball-Regionalligist BSV Rehden, der zuletzt wegen einer Oberschenkelzerrung zwei Spiele verpasste, wieder zu 100 Prozent fit sein – denn der 27-Jährige will den Hinrundenabschluss auf keinen Fall verpassen.

Schließlich ist das Auswärtsspiel beim BV Cloppenburg für Kosenkow ein besonderes. Im Sommer war der Angreifer von dort nach Rehden gewechselt, nachdem er zuvor drei Jahre in Cloppenburg gespielt und für den Mitaufsteiger insgesamt 40 Tore erzielt hatte.

„Es war eine schöne Zeit, mit den Kollegen dort hat es viel Spaß gemacht“, sagt Kosenkow, der noch heute zu vielen Spielern Kontakt hat. Dennoch war die Entscheidung, wieder nach Rehden zurückzukehren, „der absolut richtige Schritt. Ich fühle mich hier sehr wohl“, sagt Kosenkow.

Die Zerrung im rechten Oberschenkel ist weitestgehend auskuriert. „Ich habe keine Schmerzen mehr, es geht mir viel besser, und ich habe auch schon wieder voll mit der Mannschaft trainiert“, berichtet der Stürmer, der die Partie freilich auf keinen Fall verpassen will. Er sagt aber auch: „Wir müssen schauen, ob es bis zum Samstag reicht. Natürlich tue ich alles, um dabei zu sein.“

Schließlich will Kosenkow seinen Teil dazu beitragen, dass aus einer starken Rehdener Hinrunde eine noch stärkere wird. „Wir wollen die drei Punkte aus Cloppenburg noch mitnehmen“, sagt Kosenkow, „wir haben bisher eine tolle Saison gespielt und uns auch belohnt. Wir stehen gut da, das haben wir uns verdient“, erklärt der Angreifer, der gegen seinen Ex-Club morgen natürlich auch treffen will. „Das wäre super“, sagt Kosenkow. Denn beim 3:0-Sieg der Rehdener im Pokalspiel war er leer ausgegangen. „Natürlich wünscht man sich dann, im Punktspiel gegen seine ehemalige Mannschaft zu treffen.“ Wichtiger aber sei, die drei Punkte zu holen, um dann in der kommenden Woche noch etwas beruhigter in die Rückrunde beim VfB Oldenburg zu starten. · flü

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Meistgelesene Artikel

„Warum bist du nicht 9,9 gelaufen . . .?“

„Warum bist du nicht 9,9 gelaufen . . .?“

„Warum bist du nicht 9,9 gelaufen . . .?“
Janshen: „Wir wollen aufsteigen“

Janshen: „Wir wollen aufsteigen“

Janshen: „Wir wollen aufsteigen“
Der Brinkumer Daniel Hefele fasst in der Regionalliga Fuß

Der Brinkumer Daniel Hefele fasst in der Regionalliga Fuß

Der Brinkumer Daniel Hefele fasst in der Regionalliga Fuß

Kommentare