Die Vita des neuen Rehdener Trainers

Kreis-Diepholz - Predrag Uzelac (46) kam 1994 mit 28 Jahren nach Deutschland, weil Ernst Middendorp beim drittklassigen FC Gütersloh noch einen guten Defensivmann gebrauchen konnte – Uzelac hatte für Dinamo Zagreb Erstligaerfahrung gesammelt. Es folgte ein Abstecher zu LR Ahlen, ehe es den Kroaten zum BV Cloppenburg zog, wo er bis zur Jahrtausendwende spielte und heute mit Frau und Sohn (17) wohnt und arbeitet, in einem Sportfachhandel.

Die erste Sprosse auf der Karriereleiter als Trainer nahm Uzelac beim Ballspielverein Essen (Bezirksklasse). Für Aufsehen sorgte er von 2002 bis 2007 im Oldenburger Münsterland, wo er den SV Emstek von der Bezirksklasse bis in die Oberliga führte – Emsteks Präsident hatte allerdings keine Lizenz für die Oberliga beantragt. Uzelac wechselte zum SV Wilhelmshaven, dem er 2008 zum Aufstieg in die Regionalliga verhalf – sein wohl größter Erfolg. Das Abenteuer hatte allerdings gerade erst begonnen, da überwarf sich der Coach mit denen, die in Wilhelmshaven etwas zu sagen hatten. Uzelac flüchtete quer durch die Republik zu den Würzburger Kickers (April bis September 2009). Seinen bislang letzten Trainerjob übernahm der A-Lizenz-Inhaber für den Landesligisten Hansa Friesoythe (Oktober 2010 bis April 2011), wo er den akuten Spielermangel mit seinem Rücktritt quittierte. · ahe

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Meistgelesene Artikel

Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven

Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven

Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven
Wie aus dem Duett ein Terzett wurde

Wie aus dem Duett ein Terzett wurde

Wie aus dem Duett ein Terzett wurde
30 starke Minuten reichen nicht: Weyhe verliert 3:4 beim FC Roland

30 starke Minuten reichen nicht: Weyhe verliert 3:4 beim FC Roland

30 starke Minuten reichen nicht: Weyhe verliert 3:4 beim FC Roland
Muzzicato ist zurück in Bremen - wegen der Corona-Krise

Muzzicato ist zurück in Bremen - wegen der Corona-Krise

Muzzicato ist zurück in Bremen - wegen der Corona-Krise

Kommentare