„Wir werden es künftig noch besser machen“

Überrascht vom Ansturm

+
Ekstase bei Oldenburgs Trainer Dario Fossi (Mitte). Vor 1000 Zuschauern machte der VfL am Brinkumer Brunnenweg den Aufstieg in die Fußball-Regionalliga perfekt.

Brinkum - Lange Schlangen vor den zwei Kassen, Bier mit dem Anpfiff ausverkauft – die Organisation rund um das Aufstiegsspiel zwischen dem Brinkumer SV und dem VfL Oldenburg am Brunnenweg hatte ihre Schwächen.

„Wir haben ein bisschen Lehrgeld bezahlt“, gibt Jörg Bender, Co-Trainer und in alle Abläufe beim Verein stark involviert, zu: „Aber das braucht uns nicht unangenehm zu sein. Wir sind eben ein kleiner Amateurverein.“ Die Brinkumer hatten sich im Vorfeld in Oldenburg erkundigt, wieviele Fans ihren VfL wohl begleiten würden. Dass es am Ende 1000 Zuschauer an den Brunnenweg ziehen würde, kam aber doch überraschend. „Es war ja nicht zu übersehen, dass wir zu knapp kalkuliert haben. Dennoch bin ich mega-stolz auf das Organisationsteam. Für uns war es Neuland. Hoffentlich kommen wir noch einmal in solch eine Situation. Dann werden wir es noch besser machen“, sagte Bender. 

wie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Meistgelesene Artikel

Ferent fordert vor Kellerduell: „Wir müssen Leistung bringen“

Ferent fordert vor Kellerduell: „Wir müssen Leistung bringen“

Duo vertraut sich blind: Unterwegs mit zwei Profi-Handball-Schiris

Duo vertraut sich blind: Unterwegs mit zwei Profi-Handball-Schiris

Stuhr greift nach Pause wieder an

Stuhr greift nach Pause wieder an

TuS Sulingen bangt um Kappermann

TuS Sulingen bangt um Kappermann

Kommentare