Uchtes Problematik

Kreis-Diepholz -

Bereits am Donnerstag erfuhren die Bezirksliga-Spieler des FC Uchte die Nachricht, dass ein Aufstieg in die Landesliga nicht möglich ist. Der Grund ist allerdings hausgemacht. Der Club aus dem Kreis Nienburg hatte nach der Herbstrunde die C-Jugend von einer 11er- auf eine 7er-Mannschaft umgemeldet. Nach den Regularien des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) müsste der Verein jedoch mindestens eine 11er-Mannschaft in einer der Altersklassen A-, B- oder C-Jugend gemeldet haben, die die gesamte Saison 2013/14 bestritten hat. „Noch haben wir allerdings noch keine offizielle Bestätigung, dass wir die Voraussetzungen für den Aufstieg nicht erfüllen“, sagt Uchtes Trainer Jens Meier. Falls diese kommen sollte, erteilt er den FC-Verantwortlichen einen klaren Auftrag. „Der Verein ist es den Spielern schuldig, dass sie alle Rechtsmittel ausschöpfen. Denn sportlich hat das Team den Aufstieg mehr als verdient.“

Das könnte Sie auch interessieren

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Vilsen-Trip ein voller Erfolg

Vilsen-Trip ein voller Erfolg

Kommentare