Ostermann bleibt Trainer

TuS Barenburg strebt mit Verstärkungen Aufstieg an

Auf Abstand präsentiert der TuS Barenburg seine Neuzugänge: Valentin Falldorf (v.l.), Thomas Schmidt, Trainer Jörg Ostermann, Fabian Ackermann und Dennis Neumann. Es fehlt Jonah Müller.
+
Auf Abstand präsentiert der TuS Barenburg seine Neuzugänge: Valentin Falldorf (v.l.), Thomas Schmidt, Trainer Jörg Ostermann, Fabian Ackermann und Dennis Neumann. Es fehlt Jonah Müller.

Barenburg – Bis auf Torhüter Fabian Klenke, der zum Fußball-Bezirksligisten TuS Sulingen II zurückkehrt, bleibt der Kader des TuS Barenburg in der 1. Kreisklasse Süd zusammen. Coach Jörg Ostermann, Torwarttrainer Heino Schlaak und Betreuer Wolfgang Ellenberg machen beim letztjährigen Vierten weiter.

Der TuS Barenburg hat sich nicht nur mit Dennis Neumann vom Landesligisten TuS Sulingen verstärkt (wie bereits berichtet), sondern auch Torwart Fabian Ackermann (TuS Kirchdorf), Thomas Schmidt (parallel laufende Gastspielerlaubnis für die A-Jugend der JSG Sulingen) sowie die zwei Eigengewächse Jonah Müller und Valentin Falldorf stoßen zum Aufgebot. „Unser Ziel war es, den Kader zu halten und punktuell mit möglichst hoher Qualität, aber auch sozialer Verbindung zum Verein beziehungsweise Team, zu verstärken. Zugleich wollen wir junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchs an den Herrenbereich heranführen. Das haben wir geschafft“, freut sich Philipp-Rene Meier, der zusammen mit Bennet Lüdecke die Sparte Fußball beim TuS Barenburg leitet.

Ackermann ist Feuer und Flamme

Die Verpflichtung von Fabian Ackermann erweist sich als Glücksfall. „Wir wussten, dass Fabian die vergangenen zwei Jahre nicht gespielt hat. Wir haben einfach mal gefragt, ob er sich vorstellen könnte, wieder zu kicken. Nach kurzer Bedenkzeit war er Feuer und Flamme für die neue Herausforderung. Wir freuen uns, einen richtig guten Charakter für unser Team gewonnen zu haben“, sagt ein erleichtert wirkender Meier. Der 28-Jährige, der beim TuS Kirchdorf Bezirksliga- und Kreisliga-Erfahrung gesammelt hat, soll sich mit Stammkeeper Dominik Neumann einen Zweikampf liefern, sobald er sein altes Niveau wieder erreicht hat.

Nachwuchstorwart Thomas Schmidt sowie die Defensivakteure Jonah Müller und Valentin Falldorf sollen in der neuen Serie erste Erfahrungen im Herrenfußball sammeln und sich über gute Trainingsleistungen für den Kader der Ersten empfehlen.

Meiers Zielsetzung steht: „Wir wollen schnellstmöglich in die Kreisliga aufsteigen, um endlich wieder die Derbys innerhalb der Samtgemeinde Kirchdorf (mit TuS Kirchdorf und TSV Holzhausen-Bahrenborstel) spielen zu können und hoffen, dass uns Corona nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht.“ Im dritten Anlauf soll´s mit dem neuen Leader Neumann mit dem Aufstieg klappen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Lars Schulze als Sechser der Königstransfer

Lars Schulze als Sechser der Königstransfer

Lars Schulze als Sechser der Königstransfer
FC Sulingen froh über Zusage von Sebastian Elvers

FC Sulingen froh über Zusage von Sebastian Elvers

FC Sulingen froh über Zusage von Sebastian Elvers
Seckenhausen bei allen auf dem Radar

Seckenhausen bei allen auf dem Radar

Seckenhausen bei allen auf dem Radar
Sergiy Dikhtyar sagt „Ja“ zu Wagenfeld

Sergiy Dikhtyar sagt „Ja“ zu Wagenfeld

Sergiy Dikhtyar sagt „Ja“ zu Wagenfeld

Kommentare