TSV Wetschen begrüßt die Neuzugänge Rode und Jammeh

Wieder dabei: Yohan Imboula (l.).
+
Wieder dabei: Yohan Imboula (l.).

Wetschen – Fußball-Landesliga-Aufsteiger TSV Wetschen kann zwei weitere Neuzugänge und einen Rückkehrer begrüßen: Torwart Justus Rode (JFV Rehden U 19) und Offensivmann Gibril Jammeh (TuS Dielingen) stoßen genauso zum 26-köpfigen Kader wie Yohan Imboula. „Mit Justus haben wir einen talentierten Keeper mit an Bord geholt. Nicht umsonst gehörte er zum U 19-Regionalliga-Kader in Rehden. Er wird sich hoffentlich auch durch die Erfahrung von Tim Becker weiterentwickeln und sich im Herrenbereich etablieren“, freut sich Neu-Trainer Oliver Marcordes auf das junge Torwarttalent, das ein Wetscher Junge ist.

Jammeh kommt vom westfälischen Bezirksligisten TuS Dielingen. „Gibril ist pfeilschnell, technisch gut veranlagt und Linksfuß. Ich sehe ihn auf der offensiven Außenbahn“, erläutert Marcordes. Der 39-Jährige ist froh, dass Imboula (studiert in Nordhausen BWL) wieder einsteigt: „Yohan brennt nach zweijähriger Pause auf seine Rückkehr. Das konnte ich sofort feststellen. Ich kenne ihn noch aus der Jugend, wo er noch als Stürmer gespielt hat. Mittlerweile fühlt er sich als Außenverteidiger sehr wohl, und dort sehe ich ihn auch.“ Trainingsauftakt beim TSV Wetschen ist am Dienstag, 21. Juli, um 19.00 Uhr.  mbo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Am Wochenende ruht der Ball

Am Wochenende ruht der Ball

Am Wochenende ruht der Ball
Anton schlägt Ligenteilung vor

Anton schlägt Ligenteilung vor

Anton schlägt Ligenteilung vor
Dem Handball droht eine Absagen-Flut

Dem Handball droht eine Absagen-Flut

Dem Handball droht eine Absagen-Flut
„Wenn man uns den kleinen Finger reicht . . .“

„Wenn man uns den kleinen Finger reicht . . .“

„Wenn man uns den kleinen Finger reicht . . .“

Kommentare