„Superwumms“

Extra früher Feierabend: Maximaler Einsatz in Hachetal

Tobias Cordes (rechts) und Hermann Schlake
+
Superwumms-Tagessieger Tobias Cordes vom TSV Bassum.

Wieder ist eine Woche vergangen, und wieder hat der „Superwumms“ interessante Geschichten zu erzählen. Dieses Mal hat Hermann Schlake mit seinem Messgerät den TSV Bassum, den SC AS Hachetal und den TV Neuenkrichen besucht. Von riskanten Schusstechniken, Wiederholungstätern, Trainern auf Platz drei im teaminternen Ranking und – leider – Verletzungssorgen...

Das Logo unserer Aktion „Superwumms“

TSV Bassum

Bei Patrik Remmert schätzt Martin Werner die Chancen auf „50 zu 50. Der Torwart kann sich bei seinen Schüssen die Hände verbrennen, oder er trifft den Ball nicht richtig“, schmunzelt der Trainer des TSV Bassum. Das „Superwumms“-Prinzip mit nur einem gültigen Versuch spielt Remmert daher nicht unbedingt in die Karten. Dem wuchtigen TSV-Verteidiger fehlte bei seinem 106,3 km/h schnellen Schuss „die Genauigkeit“, berichtet Werner. Darum stellte Tobias Cordes seinen Kollegen Remmert in den Schatten und fuhr mit 116,9 km/h den Tagessieg beim Bezirksligisten ein.

Die aktuellen Superwumms-Ergebnisse vom TSV Bassum.

SC AS Hachetal

In Hachetal grüßte Joshua Wirth mit 110 km/h von der Spitze – und schob sich damit auf Rang drei im Keeper-Ranking. Beeindruckt war Trainer Gerd Menze-Rajes aber vor allem von Leon Martius. Wegen dessen Schuss mit 103,4 km/h – und weil der zweite Torhüter überhaupt dabei war. „Die A-Jugendlichen haben extra ihr Training verschoben, um dabei sein zu können“, erzählt Menze-Rajes. Zudem hatte er noch zwei Aushilfsspieler dabei, und ein Akteur machte extra früher Feierabend – alles für den „Superwumms“. „Vielleicht sollte ich bei jedem Training vorbeischauen“, schmunzelt Schlake mit Blick auf die hohe Trainingsbeteiligung beim Kreisklassen-Club.

Superwumms-Tagessieger Joshua Wirth vom SC AS Hachetal.

Menze-Rajes zumindest hatte seinen Spaß – wie schon früher. „Ich war damals schon dabei“, blickt der Coach zurück, mit seinem Ergebnis von „107 oder 108 km/h“ konnte er dieses Mal aber nicht mithalten. „Ich bin überhaupt nicht zufrieden“, ärgert sich Menze-Rajes mit Blick auf seine 87,4 km/h: „105 hätten es schon sein sollen. Aber ich habe den Ball nicht richtig getroffen.“

Die aktuellen Superwumms-Ergebnisse vom SC AS Hachetal.

TV Neuenkirchen

Auch beim TVN waren bessere Ergebnisse drin, wie Spaßdurchgänge nach den „richtigen“ Schüssen zeigten. „Aber so sind nun mal die Regeln“, weiß Neuenkirchens Co-Trainer und zweiter Torwart Philip Kaluza. Besonders Erdal Ölge hätte „getröstet“ werden müssen, sagt Kaluza lächelnd und ergänzt mit einem Augenzwinkern: „Es kommt eben auf die Technik an...“ Neben Nils Willenborg (Tagessieger mit 111,8 km/h) stach auch Coach Thomas Weiner als geteilter Dritter (98,7 km/h) heraus. „Ich weiß nicht, ob bei ihm noch mehr drin gewesen wäre“, berichtet Kaluza und grinst: „Ich habe seinen Schuss nicht gesehen, weil ich zuvor die Latte getroffen hatte und meinen Ball wiederholen musste.“

Superwumms-Tagessieger Nils Willenborg vom TV Neuenkirchen.

Alles in allem hatten die Neuenkircher viel Spaß – trotz der wenigen Schützen (neun; elf sind für eine Aufnahme in die Teamwertung nötig). Der TVN hat derzeit mit Verletzungspech zu kämpfen, zwei Spieler gesellten sich beim Training zuvor mit muskulären Beschwerden auf die ohnehin lange Liste. Wichtiger, betont Kaluza – wieder schmunzelnd – sei ohnehin die Kreisliga-Tabelle: „Beim Superwumms ist es dann mal okay, wenn man sagt: Dabei sein ist alles.“

Die aktuellen Superwumms-Ergebnisse vom TV Neuenkirchen.

Und hier nun alle aktuellen „Superwumms“-Rankings!

Die Superwumms-Teamwertung bei den Männern.
Die Superwumms-Gesamtwertung bei den Trainern.
Die Superwumms-Gesamtwertung bei den Torhütern.
Die Superwumms-Gesamtwertung bei den Männern.
Die Superwumms-Rankings bei den Frauen-Mannschaften in der Einzel- und Teamwertung.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Brinkum hat in Bremerhaven ein klares Ziel: „Hinfahren, gutes Spiel machen, gewinnen“

Brinkum hat in Bremerhaven ein klares Ziel: „Hinfahren, gutes Spiel machen, gewinnen“

Brinkum hat in Bremerhaven ein klares Ziel: „Hinfahren, gutes Spiel machen, gewinnen“
Weitermachen, Winterpause – oder Geisterspiele?

Weitermachen, Winterpause – oder Geisterspiele?

Weitermachen, Winterpause – oder Geisterspiele?
Markus Böckermann überwintert auf dem Thron

Markus Böckermann überwintert auf dem Thron

Markus Böckermann überwintert auf dem Thron
Phoenix siegt weiter trotz Schweitzers Aus

Phoenix siegt weiter trotz Schweitzers Aus

Phoenix siegt weiter trotz Schweitzers Aus

Kommentare