Brinkumer Angreifer meldet sich gegen Wulsdorf fit – und hofft aufs Pokal-Finale

Tschongarow kann vorspielen

Andreas Tschongarow kann wieder auflaufen. ·
+
Andreas Tschongarow kann wieder auflaufen. ·

Brinkum - Das hört sich zunächst nach einer intensiven Vorbereitung auf das vorletzte Saisonspiel des Brinkumer SV an: Das freie Pfingstwochenende nutzten die Bremen-Liga-Fußballer für intensive Gespräche – allerdungs in Düsseldorf.

„Mal sehen, ob die Jungs das, was wir besprochen haben, auch umsetzen“, sagt Brinkums Trainer Frank Thinius schmunzelnd in Erinnerung an die Mannschaftsfahrt. Nun steht am Sonntag um 15 Uhr der Auftritt beim TSV Wulsdorf an, der nur wegen des leicht besseren Torverhältnisses noch nicht auf einem Abstiegsplatz steht. „Gegen Mannschaften von unten haben wir oft nicht so gut ausgesehen“, weiß „Thini“ – auch in Erinnerung an das mühsame 1:0 im Hinspiel. Deshalb fordert er nun Wiedergutmachung – und dass „wir uns unsere eigentlich gute Rückrunde jetzt nicht verderben“.

Jannik Bender kann sein Team diesmal nicht weiter helfen: Der Kapitän laboriert an einem Muskelfaserriss. „Wir hoffen, dass wir ihn bis zu unserem Pokalfinale am 16. Juni wieder fit bekommen“, unterstreicht sein Trainer. Offensivmann Andreas Tschongarow hingegen hat seinen Muskelfaserriss auskuriert und wäre wieder dabei. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Torwart Tim Meyer, der über Knieprobleme klagt. In Person von Nachwuchs-Keeper Niklas Frank weiß Thinius aber um einen starken Ersatz.

„Wulsdorf wird im Kampf gegen den Abstieg mit Sicherheit 120 Prozent gegen uns geben“, ahnt der BSV-Trainer. · ck

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Favoritensieg: Trümpler und Bosselmann sind die Padel-Könige

Favoritensieg: Trümpler und Bosselmann sind die Padel-Könige

Favoritensieg: Trümpler und Bosselmann sind die Padel-Könige
Heiligenrodes Auftakt glückt

Heiligenrodes Auftakt glückt

Heiligenrodes Auftakt glückt
Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven

Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven

Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven
„Eine Saison wie gemalt“

„Eine Saison wie gemalt“

„Eine Saison wie gemalt“

Kommentare