250 Läufer machen beim Waldkater-Cross mit / Hahnefeldt über 4 200 Meter vorn

Trotz Dauerregens: Sebrantke Dritter im 8 400-Meter-Lauf

Stefan Schumacher vom TuS Sudweyhe erreichte beim 8 400-Meter-Lauf in Melchiorshausen Platz 13 und hatte in der Altersklasse M40 sogar die Nase vorn. · Fotos (2): el
+
Stefan Schumacher vom TuS Sudweyhe erreichte beim 8 400-Meter-Lauf in Melchiorshausen Platz 13 und hatte in der Altersklasse M40 sogar die Nase vorn. · Fotos (2): el

Weyhe - 14 Tage nach ihrem begeisternden Finish im Kirchweyher Ellernbruch lieferten sich die beiden 18-jährigen Sean Hahnefeldt (TSV Otterndorf) und Marcel Skalecki (LG Buntentor Roadrunners) beim Waldkater-Cross des SC Weyhe erneut einen packenden Zweikampf um den Sieg auf der Mittelstrecke über 4200 Meter.

Auch diesmal wehrte Sean den Angriff Marcels erfolgreich ab; dafür hielten sich die „Buntentorschen“ auf der Langstrecke schadlos, die Marcels Bruder Marian sicher vor Oliver Sebrantke (LC Hansa Stuhr) gewann.

Trotz Dauerregens waren über 250 Läufer in die Melchiorshausener Fuhren gekommen, die die nassen Grüße von oben dank der Trockenheit der vergangenen Tage mit ihrem Sandboden gut aufnahmen, so dass schnelle Zeiten an der Tagesordnung waren. Den stärksten Zuspruch fand einmal mehr der Hauptlauf über 8400 Meter, der von rund 120 Läufern in Angriff genommen wurde. Diesmal setzte sich Marian Skalecki sofort an die Spitze und sorgte schnell für klare Verhältnisse. Dahinter heftete sich Sean Hahnefeldt an die Fersen von Sebrantke und attackierte diesen erst in der letzten der sechs Runden. „Sean hat heute Lust“, kommentierte sein Vater kurz, nachdem sein Filius im Ellernbruch auf der Langstrecke noch ausgestiegen war, weil er mit seinen Spikes auf den längeren Asphaltstrecken chancenlos war. Dieses Problem gab es in Melchiorshausen nicht, so dass Sean seinen zweiten Platz hinter Marian und vor Oliver sicher behauptete.

Fünfter wurde Arne Reuter (SC Weyhe), Sechster Tobias Kortas und Zehnter der Asendorfer Jürgen Bultmann (VC Nienburg) vor Martin Herzer (TriTeam Schwarme), Wilfried Bobrink (SG Barver) und Stefan Schumacher (TuS Sudweyhe). Bei den Frauen feierte Anja Schönhardt (SG Findorff) ihren zweiten Seriensieg. Im Kampf um Platz zwei hatte Astrid Herzer (TriTeam Schwarme) knapp das Nachsehen gegen Karin Haake (TSV Lemke).

Auf der Mittelstrecke gewann Oliver Sebrantke hinter den beiden A-Jugendlichen die Männerwertung vor seinem Clubkameraden Mario Lavendel. In die Top Ten liefen aus dem Kreis auch noch Julian Franke (SG Diepholz), Harri Falke (SC Weyhe) und Chrstian Rettke (LC Hansa Stuhr).

Bei den Frauen unterstrich die 22-jährige Mareike Bechtloff (LG Buntentor Roadrunners) ihre Ausnahmestellung mit einem unangefochtenen Start-Ziel-Sieg mit fast zwei Minuten Vorsprung vor Carola Vömel (LGK Verden).

Stark vertreten war der TuS Sudweyhe bei den Jugendlichen: Trainer Lutz Schröder schickte fast sein komplettes Landesliga-Fußball-Team an den Start und wurde mit ausgezeichneten Platzierungen belohnt – allen voran Patrick Weniger auf Platz drei.

In den Schülerklassen waren die Kreisvertreter ebenfalls sehr erfolgreich. Jahrgangssiege gab’s für Torben Mundhenke (SG Diepholz), Kim-Michelle Schwenke (BLT Bremen), Melissa Schröder (TuS Sudweyhe), Carolin Bothe, Elvio Kremming, Eske Worthmann (alle LC Hansa Stuhr), Wiebke Till (TSV Schwarme), Denise Jaschinski (LG Diepholz-Delmenhorst) und Collien Olivara Stubbe (FTSV Jahn Brinkum). · hr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Marokko setzt Spanien mit Migranten in Ceuta unter Druck

Marokko setzt Spanien mit Migranten in Ceuta unter Druck

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Meistgelesene Artikel

Viktor Pekrul ist wieder heiß auf Fußball

Viktor Pekrul ist wieder heiß auf Fußball

Viktor Pekrul ist wieder heiß auf Fußball
„Priorität hat der Klassenerhalt“

„Priorität hat der Klassenerhalt“

„Priorität hat der Klassenerhalt“
TuS Sulingen startet Neuanfang in Regionsoberliga

TuS Sulingen startet Neuanfang in Regionsoberliga

TuS Sulingen startet Neuanfang in Regionsoberliga
HSG Barnstorf/Diepholz gegen „Schwäne“ unter Zugzwang

HSG Barnstorf/Diepholz gegen „Schwäne“ unter Zugzwang

HSG Barnstorf/Diepholz gegen „Schwäne“ unter Zugzwang

Kommentare