Gegen TuS Sulingen II

2:0 – Traemann macht alles klar für Sudweyhe

+

Sulingen – „Das war ein hochklassiges Spiel von beiden Mannschaften“, waren sich nach dem Abpfiff der Bezirksliga-Partie zwischen dem TuS Sulingen II und dem TuS Sudweyhe die Trainer Mustafa Cali und Benjamin Jacobeit einig. Das bessere Ende hatten die Gäste, die mit einem 2:0 (0:0)-Erfolg die Heimreise antreten konnten.

Dabei lag das spielerische Übergewicht bei den Gastgebern, die allerdings ein Problem hatten. „Was nützt der viele Ballbesitz, wenn der zwingende Pass durch die Schnittstelle fehlt?“, fragte Sulingens Coach Cali. Und wenn dann doch ein Ball den Weg in den Sudweyher Strafraum fand, dann war Gästekeeper Jannik Theiß zur Stelle und bereinigte die Situation mit Bravour – so wie nach 37 Minuten gegen Sulingens Dennis Könker. 

Auch sein Gegenüber Yanik-Luca Klenke verdiente sich ein Sonderlob seines Trainers, der Torwart der Gastgeber verhinderte vor der Pause zweimal gegen Robin Engelhardt im Eins gegen Eins einen Rückstand. Bei Engelhardts drittem Versuch, diesmal per Kopf nach Freistoß von Malte Pirngruber (80.), war Klenke aber machtlos. 

Insgesamt lebte die zweite Halbzeit von der Spannung, beide Teams ließen kaum noch Hochkaräter zu. Kurz nach dem Rückstand vergab Julian Miklis die Chance zum 1:1, auch er scheiterte an Theiß (86.). Als Jason Traemann per Konter zum 2:0 einschoss (88.), war die Messe gelesen.  

ees

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Der Schuhtrend für Frauen: Mit Stiefeln durch den Sommer

Der Schuhtrend für Frauen: Mit Stiefeln durch den Sommer

Der Range Rover wird 50 Jahre alt

Der Range Rover wird 50 Jahre alt

Wie barrierefrei ist die Kreuzfahrt?

Wie barrierefrei ist die Kreuzfahrt?

Städtereise New York: Queens ist die Königin der Kulturen

Städtereise New York: Queens ist die Königin der Kulturen

Meistgelesene Artikel

Stuhr greift nach Pause wieder an

Stuhr greift nach Pause wieder an

Halbfinal-Aus für Anna-Lena Freese bei den „Deutschen“ nach Sportlerwahl-Sieg

Halbfinal-Aus für Anna-Lena Freese bei den „Deutschen“ nach Sportlerwahl-Sieg

Abfuhr für den Klassenprimus

Abfuhr für den Klassenprimus

Puls nach 8:4-Coup: „Das lief wirklich gut“

Puls nach 8:4-Coup: „Das lief wirklich gut“

Kommentare