Keine erneute Operation erforderlich

„Toto“ atmet auf

Gute Nachrichten für Thorolf Meyer. ·
+
Gute Nachrichten für Thorolf Meyer. ·

Sulingen - Das bange Warten hat sich gelohnt. Die neuesten Untersuchungsergebnisse im Sulinger Krankenhause haben ergeben, dass Thorolf Meyer nicht noch einmal an der Patellasehne operiert werden muss.

„Ich bin sehr froh, das sind mal gute Nachrichten“, sagte der Stürmer von Fußball-Landesligist TuS Sulingen. Ein weiterer Eingriff an der Patellasehne hätte den Heilungsprozess gleich um mehrere Monate nach hinten verschoben. „Die Aufnahmen haben gezeigt, dass die Sehne von allein zusammenwächst“, berichtete der 37-Jährige. Meyer hatte sich Anfang Oktober im Heimspiel gegen Burgdorf einen Bruch der linken Kniescheibe sowie einen Riss der Patellasehne zugezogen. · flü

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Twistringer Trainerkarussell springt an

Twistringer Trainerkarussell springt an

Twistringer Trainerkarussell springt an
Kreativität auf drei Kanälen

Kreativität auf drei Kanälen

Kreativität auf drei Kanälen
Mit Krasniqi und Seaton zu mehr Effizienz?

Mit Krasniqi und Seaton zu mehr Effizienz?

Mit Krasniqi und Seaton zu mehr Effizienz?
Deniz Undav: „Manchmal muss ich mich kneifen“

Deniz Undav: „Manchmal muss ich mich kneifen“

Deniz Undav: „Manchmal muss ich mich kneifen“

Kommentare