Tischtennis-Landesligist schlägt Altenhagen mit 9:5 / Hannover 96 kann kommen

Heiligenrode für Hit gerüstet

+
Jens Oehlmann setzte den Schlusspunkt unter das Twistringer 9:5 gegen Altenhagen.

Heiligenrode - Jetzt kann Hannover 96 kommen: Durch einen ungefährdeten 9:5-Erfolg gegen den SV Altenhagen feierte der TSV Heiligenrode in der Tischtennis-Landesliga den fünften Sieg im fünften Spiel.

Mannschaftsführer Andre Meyer freut sich nun schon auf das Gipfeltreffen am Sonntag gegen den ebenfalls verlustpunktfreien Klassenprimus aus der Landeshauptstadt: „Das wird eine Riesensache. Dieses Spitzenspiel haben wir uns durch konstante Leistungen wirklich erarbeitet. Auch gegen Altenhagen war das eine ganz souveräne Partie von uns. Das Spiel war niemals zu verlieren.“

Dabei waren die Hausherren zunächst recht schwer in die Gänge gekommen. Lediglich Schulz/Meyer punkteten im Doppel und auch das Einzel von Andre Meyer gegen SV-Spitzenspieler Friedrich Blume ging deutlich in die Binsen, so dass Heiligenrode anfangs sogar mit 2:3 zurück lag. Angesichts der TSV-Dominanz an den Brettern drei bis sechs allerdings kein Problem, sondern eher ein Problemchen. Ohne größere Anstrengungen zog das Kreisteam auf 6:3 davon, ehe Altenhagen in Gestalt des oberen Paarkreuzes letztmalig dagegen hielt. Erst scheiterte Stefan Schulz im hochklassigen Spitzeneinzel an Blume, dann reichten Meyer selbst fünf Matchbälle im vierten Satz gegen Eric Engelhardt nicht zum Sieg. „Das hat mich schon gewurmt“, gab der TSV-Kapitän unumwunden zu, konnte sich laut eigener Aussage aber ja auf seine Teamkollegen verlassen: „Ich hatte echt null Bedenken, dass es noch knapp werden könnte.“

Wurde es auch nicht: Jörn Brosowsky faltete Andreas Tschöpe zusammen, Andre Nieber geriet gegen Martin Emrich trotz zweier Satzverluste nie in Gefahr, und Jens Oehlmann machte gewohnt souverän durch ein klares 3:0 über Kolja Abendroth für Heiligenrode den Deckel drauf. Schlusswort Meyer: „Diese Saison macht richtig Spaß.“

drö

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Kommentare