Tischtennis-Damen-Oberligist holt talentierte Spielerin vom Landesligisten SV Kirchweyhe

TSV Heiligenrode angelt sich Franz

+
Die 18-jährige Jacqueline Franz schlägt künftig für den Oberligisten TSV Heiligenrode auf.

Heiligenrode - Tischtennis-Oberligist TSV Heiligenrode ist nach einem Ersatz für die zum Drittligisten aus Marßel wechselnde Spitzenspielerin Nele Puls schnell fündig geworden: In Jacqueline Franz angelte sich der Regionalliga-Absteiger vom Landesligisten SV Kirchweyhe eine höchst talentierte Spielerin, die insbesondere durch eine saubere Technik besticht.

Der 18-jährige Youngster beherrscht gleichermaßen Vorhand wie Rückhand und sollte laut Heiligenrodes neuer Nummer eins Denise Kleinert den Sprung in die Oberliga schaffen können: „Zwei Klassen zu überspringen, ist zwar kein Pappenstiel, aber ich traue es Jacqueline zu.“

Und Franz sich selber auch: „Solch eine Chance bekomme ich nicht so oft. Auch wenn ich mich in Kirchweyhe total wohl gefühlt habe, freue ich mich schon riesig auf die neue Herausforderung.“

Heiligenrode kann man zu diesem Fang nur gratulieren. Zumal der TSV zur neuen Saison nicht nur auf Puls verzichten muss, sondern auch Jessica Boy an Ligakonkurrent TV Falkenberg verliert. Umso wichtiger also, Franz aus Kirchweyhe loszueisen. Kleinert sieht es ähnlich: „Ohne Jacqueline hätten wir richtige Probleme bekommen. Wir brauchten ja eine vierte Spielerin, die menschlich gut zu uns passt. Und bei Jacqueline habe ich ein richtig gutes Gefühl.“

Sykerin bringt den

nötigen Ehrgeiz mit

Darf die Leistungsträgerin auch haben, da Jacqueline Franz stets bescheiden auftritt, den nötigen Ehrgeiz aber dennoch nicht vermissen lässt. Natürlich dürfte die Sykerin anfangs Lehrgeld zahlen müssen, doch auf längere Sicht könnte die 18-Jährige selbst in der starken Oberliga zu einer echten Leistungsträgerin heranreifen und vielleicht sogar einmal in die – zugegebenermaßen riesigen – Fußstapfen von Nele Puls treten.

drö

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Meistgelesene Artikel

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Ein Strahl plus Krakenarme

Ein Strahl plus Krakenarme

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Kommentare