Thorsten Wirth übernimmt vorerst

Stellt sich als JFV-Trainer für die Regionalliga zur Verfügung: Thorsten Wirth.
+
Stellt sich als JFV-Trainer für die Regionalliga zur Verfügung: Thorsten Wirth.

Weyhe/Stuhr – Sie haben diverse Sichtungen durchgeführt, um eine völlig neue Mannschaft für die C-Junioren-Regionalliga auf die Beine zu stellen. Und die Mühe hat sich beim JFV Weyhe-Stuhr gelohnt, denn nun ist klar, dass es der Verbandsliga-Meister auch in der überregionalen Klasse versuchen will.

„Insgesamt hatten wir etwa 35 Jungs bei den Sichtungen. Davon haben wir mittlerweile 15 Zusagen. Nicht ganz so gut war, dass auch Blumenthal gesichtet hat und diverse Spieler dorthin gegangen sind“, erklärte JFV-Jugend-Koordinator Thorsten Wirth. Der 55-Jährige wird vorerst auch das Training des Teams übernehmen und ist damit Nachfolger von Rainer Bindemann, der die B-Junioren des Vereins coach wird. Als Co-Trainer konnte der 18-jährige Linus Werner gewonnen werden. Wirth hofft, dass sich noch ein weiterer Cheftrainer finden lässt: „Vielleicht hat ja jemand Lust, gleichberechtigt mit mir bei diesem Projekt mitzuarbeiten. Insgesamt hoffen wir, dass der Kader 18 bis 20 Spieler umfasst“, meinte Wirth.

Zudem wird es künftig auch eine zweite C-Jugend geben, um einen entsprechenden Unterbau zu haben. Dieses Team wird vom ehemaligen Seckenhauser Herren- und Jugendcoach Dirk Hofmann trainiert. „Da werden wir uns gut austauschen“, hofft Wirth.  töb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie werde ich Softwareentwickler/in?

Wie werde ich Softwareentwickler/in?

Das ist die richtige Haarpflege für den Winter

Das ist die richtige Haarpflege für den Winter

Alte Möbel einfach selbst reparieren

Alte Möbel einfach selbst reparieren

Polizei in Belarus setzt und Blend- und Lärmgranaten ein

Polizei in Belarus setzt und Blend- und Lärmgranaten ein

Meistgelesene Artikel

Platz mit Löchern übersät: Riedel pfeift Spiel nicht an

Platz mit Löchern übersät: Riedel pfeift Spiel nicht an

Platz mit Löchern übersät: Riedel pfeift Spiel nicht an
Diedrichs’ Schuss ins Glück

Diedrichs’ Schuss ins Glück

Diedrichs’ Schuss ins Glück
Stuhr ist Rückrunden-Tabellenführer

Stuhr ist Rückrunden-Tabellenführer

Stuhr ist Rückrunden-Tabellenführer
„Wir drücken uns nicht vor der Verantwortung“

„Wir drücken uns nicht vor der Verantwortung“

„Wir drücken uns nicht vor der Verantwortung“

Kommentare