Leichtathleten schüren Medaillenhoffnungen

Thalau teilt sich den Hürden-Sieg

Ein Fehlstart verhinderte die 60-Meter-Finalteilnahme von Asendorfs Louis Knüpling.
+
Ein Fehlstart verhinderte die 60-Meter-Finalteilnahme von Asendorfs Louis Knüpling.

Landkreis - An den kommenden beiden Wochenenden kämpfen die Diepholzer Leichtathleten in Hannover um die Landesmeistertitel in der Halle. Die Protagonisten des TSV Asendorf, FTSV Jahn Brinkum und LC Hansa Stuhr nutzten das Sportfest in der Halle des Bremer Weserstadions für einen letzte Generalprobe. Fazit: Alle drei Vereine können sich berechtigte Medaillenhoffnungen machen.

Bei der männlichen Jugend U 20 steigerte sich Asendorfs Louis Knüpling über 60 Meter erneut. Nach 7,46 Sekunden im Vorlauf verdarb er sich allerdings mit einem Fehlstart das Finale. Im Weitsprung gelang ihm mit 5,96 Metern Platz drei. Vereinskamerad Andre Reiss kam im Hochsprung der U 18 mit 1,50 Meter auf Rang drei.

Für Jahn Brinkum landete Nils Feldmann einen überraschenden Erfolg. Im Weitsprung der Männer genügten 5,85 Meter zum Sieg. Überzeugen konnten die beiden Neuzugänge Nils Radow und Eduard Azad mit einem Doppelsieg über 60 Meter der U 15 in 7,96 bzw. 8,18 Sekunden. Azad wurde zudem Zweiter im Weitsprung mit 5,16 Metern.

Teamkollegin Janicke Wolpmann (U 20) bestätigte ihre gute Form mit Platz drei über 60 Meter in 8,09 Sekunden. In der W 15-Jugend setzte sich Alina Tzschoppe im Finale über 60 Meter als Dritte in 8,40 Sekunden hauchdünn gegen Samantha Tandel (LC Hansa Stuhr, 8,41 sec.) durch. Auch im Weitsprung zeigte Tandel als Dritte mit 4,87 Metern eine gute Leistung.

Eyk Erik Thalau, U 18-Athlet des LC Hansa, dürfte bei den Landesmeisterschaften im Finale über 60 Meter Hürden erneut auf Vladimir Bogdanov (SV Werder Bremen) treffen. Beide Athleten erzielten in Bremen mit 8,89 Sekunden die schnellste Zeit. Auch im Weitsprung ist dem Stuhrer, der bei der Generalprobe als Zweiter auf 5,91 Meter kam, zumindest eine Endkampfteilnahme zuzutrauen. · el

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

So kaufen Sie Neuwagen online

So kaufen Sie Neuwagen online

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Meistgelesene Artikel

Sulinger Clubs heben eine Jugendfußball-Spielgemeinschaft aus der Taufe

Sulinger Clubs heben eine Jugendfußball-Spielgemeinschaft aus der Taufe

Der pfiffige Leo Heckmann

Der pfiffige Leo Heckmann

Die Bundesliga bleibt im Blickfeld

Die Bundesliga bleibt im Blickfeld

Arbeit mit den Pferden geht weiter

Arbeit mit den Pferden geht weiter

Kommentare