Sulingens Handballer verlieren in Stedingen

Siebenminütiger Totalausfall kostet Sieg

Sulingen - Die Landesliga-Handballer des TuS Sulingen haben sich am Samstagabend von der harten Gangart der HSG Stedingen beeindrucken lassen.

Björn Meyer

„Leider haben wir uns den Schneid abkaufen lassen“, sagte TuS-Trainer Ingolf Semper nach der 23:24(11:11)-Auswärtsniederlage. Die Lauf- und Einsatzbereitschaft wollte Semper seiner Mannschaft gar nicht absprechen, aber in den entscheidenden Szenen seien die Sulinger in dieser kampfbetonten Partie zu zögerlich im Eins-gegen-Eins gewesen.

Dabei schien es lange so, als wenn die Gäste ihren fünften Sieg in Folge würden feiern können. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit erhöhten die Sulinger im Durchgang zwei das Tempo, führten in der 46. Minute erstmals mit drei Toren – 18:15. Zwar kam Stedingen wieder auf 18:19 heran, doch sieben Minuten vor Schluss stellte Sulingen in Unterzahl auf 22:18. „Dann hatten wir allerdings einen siebenminütigen Totalausfall – vorne wie hinten“, berichtete Semper. Sulingen leistete sich in dieser Phase sechs Fehlwürfe und fünf Ballverluste. Die Gastgeber waren die Nutznießer und feierten ihren 24:23-Erfolg.

TuS Sulingen: Uhlhorn, Kohröde - Plander (2), Fallenbeck (1), Wilkens (5), Hammann (2), Borchert (1), Knieling (6/2), Langnau (3), Kappermann, Scharf (2/1), B. Meyer (1).

wie

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Meistgelesene Artikel

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Kommentare