Sulingens Frauen verlieren 0:4 in Hildesheim

„Blödes Gegentor“ der Anfang vom Ende

Sulingen - Für die Fußball-Frauen des TuS Sulingen zeigt die Kurve in der Landesliga weiterhin nach unten: Das Team von Sebastian Rethorn kassierte beim bisher ungeschlagenen Spitzenreiter PSV Grün-Weiß Hildesheim die dritte – allerdings erwartete – Niederlage in Folge, verlor 0:4 (0:1) und ist damit auf Rang sieben abgerutscht.

Sulingens Co-Trainer Frithjof Schulz konnte dem ganzen zumindest teilweise etwas Positives abgewinnen: „In Durchgang eins haben wir eine starke Teamleistung gezeigt und den Favoriten sehr geärgert. Unterm Strich ist das Ergebnis etwas zu hoch ausgefallen.“

Das demonstrierten zwei Hochkaräter der Gäste: In der neunten Minute traf Sabrina Sander aus sieben Metern nur den Querbalken, und kurz vor der Halbzeit tauchte Jennifer Norden allein vor dem Hildesheimer Tor auf, vergab aber (44.). „Wir haben gut gepresst und viel Druck aufgebaut, aber uns dann ein blödes Gegentor gefangen“, meinte Schulz und erklärte damit die 18. Minute, in der Torhüterin Maren Schulz eine flache Hereingabe durch die Lappen ging, und Catharina Haberstroh nur noch einschieben musste.

Nach dem Wechsel mussten die Sulestädter dem hohen Tempo aus Hälfte eins Tribut zollen, machten zudem auch individuelle Fehler, als Andrea Meyers Rückpass zu kurz geriet und Haberstroh auf 2:0 erhöhte (59.) sowie als Yara Obst einen von Anne-Dorothee Arzbach verwandelten Handelfmeter verschuldete (77.). Ein verdeckter Nachschuss aus dem Getümmel brachte das 0:4 (82.).

TuS Sulingen: Schulz - Y. Obst, Meyer, Heitmann, Sander, Tasto, Abeling, Ohrdes (62. Schlüßler), N. Obst, Wiegmann, Norden (68. Schrader).

ma

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Kommentare