TuS Sulingen unterliegt beim Tabellenzweiten SG Achim-Baden II 28:32

Zwölf Tore von Meyer reichen nicht

Blieb hier an einem Achimer hängen: Sulingens Rückraumakteur Jannik Knieling (l.), der nur zweimal traf.
+
Blieb hier an einem Achimer hängen: Sulingens Rückraumakteur Jannik Knieling (l.), der nur zweimal traf.

Sulingen - In einem konfusen Spiel unterlag Handball-Landesligist TuS Sulingen am Samstag beim Tabellenzweiten SG Achim/Baden II mit 28:32 (15:14). „Wir sind nicht als Mannschaft aufgetreten, haben uns nicht an Konzepte gehalten. Außerdem hatten wir zu viele Ballverluste. Und aus dem linken Rückraum ist zu wenig gekommen“, analysierte Sulingens Trainer Ingolf Semper, der sich allerdings mit der kämpferischen Leistung seiner Mannschaft einverstanden zeigte.

In guter Verfassung präsentierte sich Rückraumakteur Björn Meyer: Der Linkshänder erzielte zwölf Tore. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte egalisierte er zum 8:8 (17.). Anschließend ging’s mit wechselnden Führungen weiter. Sekunden vor dem Pausenpfiff verwandelte Sulingens Malte Fallenbeck einen Tempogegenstoß zum 15:14.

Nach dem Wechsel leisteten sich beide Teams etliche Fehler. Björn Meyer glich zum 26:26 (53.) aus. Sekunden danach beschimpfte Achims Routinier Tobias Naumann (2) Sulingens Jan Scharf und sah von den Schiedsrichtern prompt die Rote Karte. Dennoch setzte sich die Heimmannschaft mit den Haupttorschützen Arne Zschorlich (6), Cord Katz (5) und Florian Schacht (5/1) auf 29:27 (57.) ab. Björn Meyer verkürzte zwar noch einmal auf 28:29 (58.). Anschließend ahndeten die Unparteiischen ein angebliches Foul an Björn Meyer nicht. Im Gegenzug traf Tim Borm zum 30:28. Die Gäste öffneten danach die Abwehr und fingen sich zwei weitere Treffer zum 28:32-Endstand ein.

Sulingens Torwart Gerrit Uhlhorn bot eine ordentliche Leistung. Er entschärfte mehrere Bälle aus der zweiten Reihe und wehrte insgesamt 25 Würfe ab.

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Kommentare