Aufsteiger fehlen in Uchte sechs Spieler

Sulingen II ist heiß auf den Start

Sulingen - Gleich sechs Spieler fehlen dem TuS Sulingen II zum Saisonauftakt in Uchte – dennoch startet der Aufsteiger voller Optimismus in das Abenteuer Bezirksliga. „Wir haben eine gute Mannschaft, und wir sind gut vorbereitet. Jetzt geht's ans Eingemachte. Die Jungs sind heiß auf die Liga“, sagt TuS-Trainer Sascha Jäger.

Der Coach weiß natürlich, dass die Auftakthürde gleich ziemlich hoch ist. „Uchte hat eine richtig starke Mannschaft und gehört mit zu den Titelfavoriten. Da wissen wir gleich, wo wir stehen.“ Wichtig ist, in erster Linie in der Defensive gut abgestimmt zu sein, fordert Jäger. Wie seine weiteren taktischen Überlegungen ausschauen – darüber hüllt sich der 32-Jährige lieber in Schweigen. Am Ende aber soll etwas Zählbares herausspringen. „Wir wollen gut in die Saison starten und deswegen auch etwas mitnehmen. Wir fahren nicht nur zum Händeschütteln nach Uchte“, macht Jäger deutlich.

Für Keeper Tim Bösche (Urlaub) wird Yanik-Luca Klenke zwischen den Pfosten stehen, der das vollste Vertrauen des Trainers genießt.

Es fehlen: Till Linsenhoff, Tomasz Tomasik, Michael Rusenko (alle Knieprobleme), Malte Wulferding (Leistenverletzung), Wladislaw Legostaev (Zerrung), Tim Bösche (Urlaub). 

flü

Rubriklistenbild: © imago/Symbolbild

Massendemo gegen Venezuelas Präsidenten

Massendemo gegen Venezuelas Präsidenten

Wynton Rufers Erfolgsgeschichte bei Werder

Wynton Rufers Erfolgsgeschichte bei Werder

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Meistgelesene Artikel

Behrens will und soll in Barnstorf etwas aufbauen

Behrens will und soll in Barnstorf etwas aufbauen

Der „Königstransfer“

Der „Königstransfer“

Die Irrfahrt der gestandenen Kerle

Die Irrfahrt der gestandenen Kerle

Bänderriss bedeutet Saison-Aus für Kamil Chylinski

Bänderriss bedeutet Saison-Aus für Kamil Chylinski

Kommentare