Landesliga-Handballerinnen unterliegen beim TSV Altenwalde mit 17:23

Sulingen hechelt hinterher

+
Sulingens Leistungsträgerin Anna Lena Gräb war im ersten Landesliga-Meisterschaftsspiel am Sonntag in Altenwalde mit sechs Treffern beste Werferin in ihrer Mannschaft. ·

Sulingen - Ohne Punkte im Gepäck mussten sich die Landesliga-Handballerinnen des TuS Sulingen nach der Partie beim TSV Altenwalde wieder auf die lange Heimreise machen. Zum Saisonstart verloren sie mit 17:23 (7:10).

Dabei begannen die Sulingerinnen gut, gingen sogar mit 2:0 in Führung. „Doch dann haben wir das Torewerfen eingestellt und müssten ständig einem Rückstand hinterherlaufen“, monierte Co-Trainerin Cordula Seefeld. „Das hat viel Kraft gekostet.“ Zumal der Gegner eine sehr harte Gangart an den Tag legte. „Es war ein sehr hartes, körperbetontes Spiel. Die zwei sehr jungen Schiedsrichter haben die Partie nicht in den Griff bekommen“, befand Seefeld.

Kurioserweise kassierten die Gastgeberinnen nur eine Gelbe Karte und eine Zeitstrafe, während die Sulingerinnen sechsmal in Unterzahl agieren mussten. Die Spielweise des Gegners hatte für das TuS-Team auch schmerzhafte Folgen: In einer Szene wurde Birte Brinkmann umgerissen und zog sich eine Fußverletzung zu. Sie konnte nicht mehr weiterspielen. Sabrina Leymann fiel bei einem Foul auf die Schulter und musste pausieren. Erst zum Ende hin konnte sie wieder eingesetzt werden.

In der eigenen Abwehr hielten die Gäste gut dagegen, Kreisläufer und Außenspielerinnen hatten sie voll im Griff. Im Tor zeigte Dörte Röwer eine ordentliche Leistung. Im Angriff steckten die Youngster ob der harten Gangart der Altenwalderinnen zurück, ihnen unterliefen Fang- und Passfehler.

Mit Anna Lena Gräb, Marie Zimmermann, Ines Bopf und Sabrina Leymann konnten sich nur vier Sulingerinnen in die Torschützenliste eintragen. „Potenzial ist da und war phasenweise zu erkennen. Wir können es aber noch nicht 60 Minuten lang abrufen“, bilanzierte Seefeld. · an

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Kommentare