Entscheidung über DM-Teilnahme vertagt

Sudweyhe darf weiter träumen

+
Am zweiten Spieltag der DM-Playoffs erzielte Sandra Nolte (Mitte) einen Korb für Sudweyhe. Foto:

Thedinghausen - Von Zoe Turner. Das Rennen um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft (DM) geht weiter. Denn noch können sich die Korbballerinnen der TuS Sudweyhe ihrer Teilnahme nicht sicher sein. Gegen den Tabellenführer hatten sie nicht viel entgegenzusetzen, doch in der anderen Partie sammelten sie zwei wichtige Punkte.

TuS Sudweyhe - Oldenbroker TV 11:6 (4:5): Die Sudweyher Damen bestritten das erste Spiel des Tages und zeigten dementsprechend zu Beginn noch etwas Müdigkeit. So gelang es ihnen erst, sich in der zweiten Hälfte abzusetzen. Den Grundstein für den Erfolg legten die Sudweyherinnen mit einer starken Verteidigung. „Besonders beachtenswert ist, dass wir in der zweiten Halbzeit nur einen Gegenkorb der wurfstarken Oldenbrokerinnen kassiert haben“, betonte Spielerin Julia Hoffmann.

TuS Sudweyhe - SG Findorff Bremen 4:8 (1:3): In ihrem zweiten Match stand den Sudweyherinnen die Mannschaft aus Findorff gegenüber, welche bereits den ersten Platz in der Qualifikationsgruppe sicher hat. Dabei hatten der TuS deutlich das Nachsehen. In allen Belangen war er unterlegen. Besonders das SG-Kreisspiel bekamen die Sudweyherinnen nicht in den Griff. Im eigenen Angriff waren sie zu ängstlich und damit auch zu harmlos.

Immerhin scheint die Kaderbreite zu stimmen, denn am Ende des Spieltags hatte jede Sudweyher Spielerin zumindest einen Korb erzielt. „Das macht uns natürlich Mut für den finalen Spieltag“, erklärte Julia Hoffmann. Am Sonntag, 24. März, wird sich für ihr Team alles entscheiden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Neuseelands Parlament gedenkt der Opfer von Christchurch

Neuseelands Parlament gedenkt der Opfer von Christchurch

Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht

Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht

App-Stadtführungen und virtuelle Zeitreisen

App-Stadtführungen und virtuelle Zeitreisen

Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht gefasst

Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht gefasst

Meistgelesene Artikel

Mit „kuriosem Tor“: Krause kopiert Pizarro

Mit „kuriosem Tor“: Krause kopiert Pizarro

Starker Marko Pernar dreht das Spiel - 23:18 gegen Bremervörde

Starker Marko Pernar dreht das Spiel - 23:18 gegen Bremervörde

Wetschen verpflichtet Kevin Reinking

Wetschen verpflichtet Kevin Reinking

Koc macht Schluss in Sulingen

Koc macht Schluss in Sulingen

Kommentare